Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

"Ohne KPÖ wären hohe Wohnkosten für Politik kein Thema" »

19-11-19 Ak­tu­el­le Stun­de im stei­ri­schen Land­tag und KPÖ-Ak­ti­on vor der Sit­zung. Seit Jah­ren stei­gen Mie­ten und Be­triebs­kos­ten deut­lich stär­ker als Löh­ne, Ge­häl­ter und Pen­sio­nen. Trotz aus­u­fern­der Bau­tä­tig­keit ent­spannt sich die Woh­nungs­pro­b­le­ma­tik nicht – im Ge­gen­teil: Durch ei­ne fehl­ge­lei­te­te För­der­po­li­tik wer­den mehr­heit­lich Woh­nun­gen für den wach­sen­den An­le­ger­markt er­rich­tet. Nö­t­i­ge Schrit­te, um die…

Amir Mayer von Kinderland Steiermark und KPÖ-Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler

Kinderarmut ist kein Schicksal! »

18-11-19 KPÖ und Kin­der­land stell­ten Maß­nah­men zur Sen­kung von Kin­der­ar­mut in der Stei­er­mark vor. Am 20.11. ist In­ter­na­tio­na­ler Tag der Kin­der­rech­te. Je­des fünf­te Kind in der Stei­er­mark wächst an oder un­ter der Ar­muts­g­ren­ze auf. Das zeig­te der En­de 2018 er­schie­ne­ne Ar­muts­be­richt des Lan­des. Von Sei­ten der Lan­des­re­gie­rung gibt es kei­ne neu­en Maß­nah­men. Die stei­ri­sche…

Das sind die Glücksspiel-Verstrickungen der steirischen Parteien »

15-11-19 KPÖ for­dert Aus­s­tieg der Stei­er­mark aus Au­to­ma­ten-Glücks­spiel. Pos­ten­scha­cher, Be­s­te­chung, Amts­miss­brauch, Un­t­reue: Das sind ei­ni­ge der Vor­wür­fe, mit de­nen sich die Staats­an­walt­schaft im Rah­men der ak­tu­el­len Af­fä­re um die Ca­si­nos Au­s­tria, die No­vo­matic AG und die ehe­ma­li­ge Bun­des­re­gie­rung be­schäf­ti­gen muss. Po­li­ti­ker von FPÖ und ÖVP sind in die…

VIELE STIMMEN für eine SOZIALE KRAFT! »

14-11-19 Be­schäf­tig­te aus In­du­s­trie, Pf­le­ge, Han­del, So­zial­be­reich, Kul­tur­bran­che, Bil­dungs­be­reich und Ge­sund­heits­be­ru­fen ru­fen auf, KPÖ zu wäh­len: „In den ver­gan­ge­nen Jah­ren ha­ben wir die Ar­beit der stei­ri­schen KPÖ ken­nen und schät­zen ge­lernt. Sie setzt sich glaub­wür­dig für leist­ba­res Woh­nen, so­zia­le Ge­rech­tig­keit und…

Foto: Thilo Parg, Wikimedia-Commons, CC-BY-SA-3.0

Magna-Jobs wackeln: Will Landesregierung das Problem bis nach der Wahl aussitzen? »

12-11-19 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Kon­zern muss Ver­ant­wor­tung wahr­neh­men!“. We­ni­ger als zwei Wo­chen vor der Land­tags­wahl mel­det der Ku­ri­er, dass bei Ma­g­na in Graz 1800 Leih­ar­bei­ter vor dem Ver­lust ih­res Ar­beits­plat­zes ste­hen. Be­reits vor zwei Mo­na­ten war von 700 Ar­beits­plät­zen die Re­de. Aus Rück­sicht auf die Land­tags­wahl soll aber…

Ein Wahlversprechen, das stutzig macht »

07-11-19 KPÖ for­dert Ga­ran­ti­en für Rot­ten­mann, Bad Aus­see und Schlad­ming. SPÖ-Spit­zen­kan­di­dat LH-Stv. Mi­cha­el Schick­ho­fer hat heu­te an­ge­kün­digt, sich für den Stand­ort Rot­ten­mann für das Leit­spi­tal ein­zu­set­zen, soll­te sei­ne Par­tei die Wahl in der Re­gi­on ge­win­nen. Das ist ei­ne gro­be Ir­re­füh­rung der Öf­f­ent­lich­keit, kri­ti­siert KPÖ-Klu­b­ob­frau Clau­dia Klimt-Weitha­ler.

Wenn es nach der Banken- und Versicherungslobb geht, sollen die Pensionen vom Finanzcasino abhängig gemacht werden.

Wünsche der Lobbyisten zurückweisen! »

07-11-19 Nach der Wahl re­giert wie­der die Wirt­schafts­lob­by. Be­zirks- und Ge­mein­de­fu­sio­nen, ein Kahl­schlag bei der öf­f­ent­li­chen In­fra­struk­tur und der Ge­sund­heits­ver­sor­gung, die Ein­füh­rung des 12-Stun­den-Ar­beits­ta­ges, Ver­schär­fun­gen für Ar­beits­lo­se: Die Po­li­tik ar­bei­tet den Wunsch­zet­tel der In­du­s­tri­el­len­ve­r­ei­ni­gung ge­hor­sam Schritt für Schritt ab. Trotz­dem wan­dern gro­ße Be­trie­be ab oder sch­lie­ßen. Die Ar­beits­lo­sig­keit…

Die Steiermark braucht’s, Graz hat’s – das Pflegemodell der KPÖ »

06-11-19 Ver­bes­se­run­gen bei Pf­le­ge sch­nell um­set­zen!. Pf­le­ge ist ein The­ma, das vie­len Stei­rern und Stei­re­rin­nen un­ter den Nä­geln brennt. Pf­le­ge zu­hau­se ist für vie­le schwer leist­bar und bei vie­len Hei­men gibt es schon War­te­lis­ten. Seit die KPÖ in Graz mit Robert Krot­zer den Pf­le­ge­stadt­rat stellt, wur­den…

„Absage an Umwelt- und Klimaschutz“ »

05-11-19 Rau­m­ord­nung und Bau­ge­setz un­taug­lich ge­gen Zu­be­to­nie­ren der Land­schaft. Flächen­ver­brauch und Bo­den­ver­sie­ge­lung sind ein mas­si­ves Pro­b­lem in der Stei­er­mark. Was sich für die Bau­wirt­schaft kurz­fris­tig po­si­tiv aus­wirkt, ist für ei­ne nach­hal­ti­ge Sied­lungs­ent­wick­lung ka­tastro­phal. SPÖ und ÖVP ha­ben sich heu­te den­noch dar­auf ge­ei­nigt, noch vor der Land­tags­wahl zwei völ­lig un­zu­rei­chen­de…