Das alte Logo (im Bild) soll ausgetauscht werden. 400 Seiten umfasst die Anleitung dafür.

Gesundheit: Neues KAGes-Logo zeigt völlig verkehrte Prioritäten »

Clau­dia Klimt-Weitha­ler: "Un­nö­t­i­ge Geld­ver­b­ren­nung in ei­ner Kri­sen­si­tua­ti­on"

15-10-20 Im De­zem­ber 2019 warn­ten Ar­bei­ter­kam­mer und ÖGB: In den stei­ri­schen Spi­tä­lern der KA­Ges sei „Feu­er am Dach“, der Per­so­nal­not­stand in den Kran­ken­häu­s­ern ha­be sich in al­len Be­rufs­grup­pen zu­ge­spitzt. „Die Mit­ar­bei­ter bre­chen zu­sam­men“, warn­te AK-Prä­si­dent Pes­serl, Er­krank­te könn­ten nicht mehr opti­mal be­t­reut wer­den. Statt auf die­sen Not­stand zu rea­gie­ren, be­auf­trag­te die KA­ges nun zur Ima­ge­ver­bes­se­rung ein neu­es Lo­go. Die KPÖ be­zeich­net das als skan­da­lös und ver­langt per An­fra­ge ei­ne Auf­stel­lung der da­mit ver­bun­de­nen Kos­ten.

Wartezeiten im Spital sind nicht erst seit Corona zu lang »

13-10-20 Wer­ner Murgg: „Land muss auf Per­so­nal­not­stand in Spi­tä­lern rea­gie­ren“. In den stei­ri­schen Spi­tä­lern herrscht seit Jah­ren ein Per­so­nal­not­stand, der un­ter an­de­rem Aus­wir­kun­gen auf das Ar­beits­k­li­ma und die War­te­zeit auf Be­hand­lun­gen hat. Be­son­ders die Än­de­run­gen…

Pädagogik-Misere bringt Senkung der Standards im Bildungsbereich »

13-10-20 Clau­dia Klimt-Weitha­ler (KPÖ): „Brau­chen lang­fris­ti­ge St­ra­te­gi­en statt Not­lö­s­un­gen“. Der Land­tag Stei­er­mark hat heu­te ei­ne Be­stim­mung be­sch­los­sen, mit dem die An­for­de­run­gen für die Ar­beit in Kin­der­bil­dungs- und Be­t­reu­ung­s­ein­rich­tun­gen wie Kin­der­gär­ten oder Kin­derkrip­pen dras­tisch ge­senkt…

Überfüllte Schulbusse sind ein Sicherheitsproblem! »

13-10-20 SPÖ und ÖVP ge­gen KPÖ-For­de­rung nach Sitz­platz für je­des Kind. SPÖ und ÖVP ha­ben heu­te im Land­tag ei­nen An­trag der KPÖ ab­ge­lehnt, je­dem Kind im Schul­bus ei­nen ei­ge­nen Sitz­platz zu ga­ran­tie­ren. Über­füll­te Schul­bus­se sind nicht…

In der Steiermark droht Teuerung bei Strom und Fernwärme »

13-10-20 "Oh­ne neu­en Fi­nanz­aus­g­leich bleibt aus­ge­g­li­che­nes Lan­des­bud­get Mär­chen!". „Man soll­te lang­sam mer­ken, dass das seit Jahr­zehn­ten an­ge­kün­dig­te ‚aus­ge­g­li­che­ne Bud­get‘ nie kom­men wir­d“ – das sag­te KPÖ-LAbg. Wer­ner Murgg zur Bud­get­re­de des stei­ri­schen Fi­nanz­lan­des­rats LH-Stv. An­ton Lang (SPÖ) bei des­sen Bud­get­re­de im Land­tag Stei­er­mark am 13. Ok­tober. Statt­des­sen dro­hen…

"Langfristige Strategien statt Notlösungen!" »

09-10-20 KPÖ for­dert Kin­der­bil­dungs­gip­fel für die Stei­er­mark. Seit Jahr­zehn­ten herrscht im Be­reich der Ele­men­tar­päda­go­gik in der Stei­er­mark Still­stand. Die drin­gend nö­t­i­ge Ver­k­lei­ne­rung der Grup­pen­grö­ß­en von 25 auf 20 Kin­der wur­de be­reits 1991 (!) be­sch­los­sen, in Kraft ge­t­re­ten ist die Re­ge­lung bis heu­te nicht. Im­mer we­ni­ger qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal…

Im April 2019 hat sich eine große Mehrheit im Bezirk gegen den Spitals-Kahlschlag ausgsprochen.

Bad Aussee und Rottenmann nicht aushungern! »

08-10-20 Wer­ner Murgg: „Zen­tra­li­sie­rung löst Per­so­nal­man­gel nich­t“. Der stei­ri­sche Lan­des­rech­nungs­hof stellt in ei­nem ak­tu­el­len Prüf­be­richt fest, dass der Be­trieb des Kran­ken­hau­ses Bad Aus­see nicht aus­rei­chend ef­fi­zi­ent ist. Auf­grund der Per­so­nal­man­gels wird die Ver­le­gung be­stimm­ter Be­hand­lun­gen nach Rot­ten­mann emp­foh­len. Au­ßer­dem sei­en die Be­leg­ta­ge zu­rück­ge­gan­gen. Für die KPÖ ein…

KAGes liefert Argument gegen Bettenabbau »

07-10-20 Of­fe­ne War­te­lis­te of­fen­bart Rück­stau bei Ope­ra­tio­nen. Die War­te­zei­ten auf ge­plan­te Ope­ra­tio­nen sind in der Stei­er­mark zu lang, et­wa bei Knie- und Hüft-OP, Un­fall­chir­ur­gie, Grau­er Star oder Herz­ka­the­ter. Seit Jah­ren wird ver­spro­chen, dass für die öf­f­ent­li­chen Kran­ken­häu­ser tran­s­pa­ren­te, öf­f­ent­lich ein­seh­ba­re War­te­lis­ten ein­ge­rich­tet wer­den. Nun hat die stei­ri­sche…

Eine bildungspolitische Bankrotterklärung »

07-10-20 Wach­sen­der Wi­der­stand ge­gen stei­ri­schen Kin­der­gar­ten-Plan. Seit Jahr­zehn­ten gibt es im Be­reich der Ele­men­tar­päda­go­gik in der Stei­er­mark kei­ne Fort­schrit­te. Zu gro­ße Grup­pen, ein ho­her Ver­wal­tungs­auf­wand und ge­rin­ge Ein­kom­men ha­ben da­zu ge­führt, dass im­mer we­ni­ger qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal in Kin­der­bil­dungs- und -be­t­reu­ung­s­ein­rich­tun­gen ar­bei­ten will. Statt die Rah­men­be­din­gun­gen zu…

Kindergärten: 30-Stunden-Kurs soll Ausbildung ersetzen »

02-10-20 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Spa­ren auf Kos­ten der Kin­der wird sich rächen". Seit Jah­ren warnt die KPÖ vor ei­nem Man­gel an Ele­men­tar­päda­go­gIn­nen. Der Grund da­für sind schwie­ri­ge Rah­men­be­din­gun­gen und nie­d­ri­ge Be­zah­lung. Statt den Be­ruf at­trak­ti­ver zu ma­chen, wer­den die An­for­de­run­gen so weit ge­senkt, dass die Ar­beit mit Kin­dern künf­tig in die Hän­de…

Landesbudget: Menschen brauchen Rückhalt statt Kürzungen »

01-10-20 "Le­bens­kos­ten blei­ben nicht ste­hen, wenn Land Ge­häl­ter ein­friert". Die stei­ri­sche Lan­des­re­gie­rung stell­te am 1. Ok­tober das Bud­get für das Jahr 2021 vor. Auf­grund der Aus­wir­kun­gen der Wirt­schafts­kri­se und der Co­ro­na-Pan­de­mie wird sich der Schul­den­stand des Lan­des auf 5,3 Mil­li­ar­den Eu­ro er­höhen. Die KPÖ hält es für ver­ant­wor­tungs­los, dass…

Kinderarmut nimmt weiter zu - KPÖ fordert Gegenmaßnahmen »

30-09-20 Clau­dia Klimt-Weitha­ler (KPÖ): „Ho­he Wohn­kos­ten spie­len we­sent­li­che Rol­le“. Kin­der­ar­mut wird un­ter dem Ein­druck der Co­ro­na-Kri­se wei­ter zu­neh­men. Die­se Be­fürch­tung äu­ßer­te laut Me­di­en­be­rich­ten To­ny Mur­phy vom Eu­ro­päi­schen Rech­nungs­hof. In Ös­t­er­reich be­trägt der An­teil ar­muts­ge­fähr­de­ter Kin­der be­stür­zen­de 21,6 Pro­zent. Die KPÖ er­neu­ert da­her ih­re For­de­run­gen an die Lan­des­re­gie­rung, da­mit Kin­der­ar­mut…

„Mehr Personal, faire Bezahlung – sonst wird sich nichts ändern!“ »

22-09-20 KPÖ for­dert Ak­ti­ons­plan für stei­ri­sche Kin­der­bil­dungs- und -be­t­reu­ung­s­ein­rich­tun­gen. Die stei­ri­schen Kin­der­bil­dungs- und -be­t­reu­ung­s­ein­rich­tun­gen wa­ren am 22. Sep­tem­ber The­ma im Land­tag. Da­bei ka­men meh­re­re Pro­b­le­me zur Spra­che, mit de­nen die Ein­rich­tun­gen kon­fron­tiert sind. Die KPÖ for­der­te dar­über hin­aus ei­ne Rei­he von Maß­nah­men, um auf die ak­tu­el­le Co­ro­na-Si­tua­ti­on an­ge­mes­sen zu…

KPÖ fordert Strategie für heimische Industrie »

22-09-20 Der „freie Mark­t“ wird die­se Pro­b­le­me nicht lö­sen!. Der Ver­lust von über 1000 Ar­beits­plät­zen in der stei­ri­schen In­du­s­trie ver­schärft die per­sön­li­che so­zia­le Si­tua­ti­on der Be­trof­fe­nen und ih­rer An­ge­hö­ri­gen, schwächt aber auch die Ge­mein­den in Re­gio­nen, die oh­ne­hin von Ab­wan­de­rung be­trof­fen sind. Dar­auf wies die KPÖ am 22. Sep­tem­ber…