Absage an sanfte Mobilität? Landtag stimmt gegen eigenes Verkehrskonzept »

KPÖ-Dring­li­che zu Nagl-Tief­ga­ra­ge brach­te kei­ne kla­re Po­si­tio­nie­rung von Lan­des­rat Lang

10-10-17 Die von der Gra­zer ÖVP-FPÖ-Stadt­koa­li­ti­on ge­plan­te Tief­ga­ra­ge in­mit­ten der Gra­zer In­nen­stadt war am 10. Ok­tober Ge­gen­stand ei­ner Dring­li­chen An­fra­ge der KPÖ im Land­tag. LAbg. Wer­ner Murgg wies dar­auf hin, dass die­se Ga­ra­ge in ei­nem deut­li­chen Wi­der­spruch zu al­len Ver­kehrs­kon­zep­ten des Lan­des wie der Stadt Graz steht.

Gender-Pay-Gap ist größer als bisher dargestellt »

12-10-17 Kurz vor dem Equal-Pay-Day tauch­ten in di­ver­sen Me­di­en Ar­gu­men­ta­tio­nen auf, der Gen­der-Pay-Gap sei gar nicht so groß wie im­mer dar­ge­s­tellt.. Dipl. Mus. Chris­ti­ne Brau­n­ers­reu­ther und der KPÖ Frau­en­ar­beits­kreis Stei­er­mark ha­ben sich mit den Ar­gu­men­ten der Ar­ti­kel au­s­ein­an­der­ge­setzt, die für ei­ne Be­r­ei­ni­gung des Gen­der-Pay-Gaps von 21…

Kindergärten – So will die KPÖ PädagogInnen entlasten »

10-10-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler the­ma­ti­sier­te Pro­b­le­me im Land­tag. Im­mer we­ni­ger wol­len den Be­ruf der Ele­men­tar­päda­go­gin/des Ele­men­tar­päda­go­gen er­g­rei­fen. Dar­um for­dert die KPÖ drin­gen­de Ver­bes­se­run­gen ein.

KPÖ-Kritik: Steirisches Landesbudget bleibt undurchsichtig »

04-10-17 Wer­ner Murgg: „Lan­des­haus­halt ist bei Tran­s­pa­renz und In­for­ma­ti­ons­ge­halt äu­ßerst spar­sam“. So­wohl die Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten als auch die Be­völ­ke­rung ha­ben das Recht auf Ein­blick in den Lan­des­haut­halt. Im Ok­tober wird Fi­nanz­lan­des­rat Lang (SPÖ) das Bud­get für das Jahr 2018 vor­s­tel­len, im De­zem­ber folgt der Be­schluss durch den Land­tag. Doch wie be­reits in…

Smart Meter: KPÖ für Recht auf Wahlfreiheit »

03-10-17 Wer­ner Murgg: „Men­schen müs­sen die Mög­lich­keit ha­ben, selbst zu ent­schei­den“. Ab En­de 2017 soll die Mehr­heit der stei­ri­schen Haus­hal­te laut En­er­gie Stei­er­mark mit so­ge­nann­ten „in­tel­li­gen­ten Strom­zäh­l­ern“ („Smart Me­tern“) aus­ge­stat­tet wer­den. Ob­wohl die EU, auf die die Ein­füh­rung zu­rück­geht, die Mög­lich­keit des Ver­zichts („Op­ting Ou­t“) vor­sieht, gilt in Ös­t­er­reich, dass al­le…

Glücksspiel: „Wettengesetz neu“ nach jahrelangem Druck der KPÖ »

03-10-17 „Wer­den dar­auf ach­ten, dass Be­stim­mun­gen auch ein­ge­hal­ten wer­den“. Jahr­zehn­te­lang war das Glücks­spiel in der Stei­er­mark ge­setz­lich völ­lig un­zu­rei­chend ge­re­gelt. Ob Glücks­spiel­au­to­ma­ten oder so­ge­nann­te Sport- und Li­ve­wet­ten, für Spiel­süch­ti­ge exis­tier­ten kaum Schutz­maß­nah­men. An die 50-Cent-Gren­ze hielt sich kaum ein An­bie­ter. Nach­dem die­ser Be­reich seit 2015 neu ge­re­gelt ist, wird…

Will Landesregierung sanfte Mobilität zugunsten Autos zurückdrängen? »

29-09-17 KPÖ stellt Dring­li­che An­fra­ge zu Nagl-Tief­ga­ra­ge im Gra­zer Stadt­zen­trum. Die von der Gra­zer ÖVP-FPÖ-Stadt­re­gie­rung ge­plan­te Tief­ga­ra­ge in­mit­ten der Gra­zer In­nen­stadt wird Ge­gen­stand ei­ner Dring­li­chen An­fra­ge im Land­tag 10. Ok­tober. Die KPÖ lehnt das Pro­jekt ab, sie sieht da­durch die Le­bens­qua­li­tät in der In­nen­stadt be­droht. Die au­to­ma­ti­sier­te An­la­ge wür­de tau­sen­de…

KPÖ für Rückkehr zur Wohnbeihilfe »

22-09-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Wohn­un­ter­stüt­zung ist sch­lech­ter, aber teu­rer“. Die 2016 in der Stei­er­mark ein­ge­führ­te Wohn­un­ter­stüt­zung ist nach wie vor man­gel­haft und kein ge­eig­ne­ter Er­satz für die un­ter So­zial­lan­des­rä­tin Kam­pus (SPÖ) ab­ge­schaff­te Wohn­bei­hil­fe. Das Sys­tem ist für die meis­ten Be­trof­fe­nen sch­lech­ter, kos­tet aber mehr. KPÖ-Klu­b­ob­frau Clau­dia Klimt-Weitha­ler for­dert des­halb…

Sind SPÖ und ÖVP werdende Mütter egal? »

20-09-17 Re­gie­rung­s­par­tei­en hal­ten trotz Eng­pass an Bet­ten­re­duk­ti­on fest. Ei­ne Wie­der­öff­nung der Ge­bur­ten­sta­tio­nen in Voits­berg, Bruck und Wa­g­na wol­len Schwarz und Rot nicht ein­mal prü­fen – „wo­vor ha­ben sie denn Angst?“, fragt sich Clau­dia Klimt-Weitha­ler.

Bezirk Liezen droht Gesundheits-Kahlschlag »

19-09-17 Die Ent­wick­lung der Ge­sund­heits­ver­sor­gung im Be­zirk Lie­zen war am 19. Sep­tem­ber In­halt ei­ner ge­sund­heits­po­li­ti­schen De­bat­te im Land­tag Stei­er­mark. Die KPÖ-Ab­ge­ord­ne­ten Clau­dia Klimt-Weitha­ler und Wer­ner Murgg set­zen sich des­halb da­für ein, den RSG (Re­gio­na­ler Struk­tur­plan Ge­sund­heit) in meh­re­ren Punk­ten zu kor­ri­gie­ren.

Werden Engpässe bei Geburtenstationen bald Normalität? »

19-09-17 „Eng­pass im Som­mer war Warn­si­g­nal – RSG ist un­aus­ge­go­ren". Der wie­der­hol­te Auf­nah­me­stopp an der Ge­bur­ten­sta­ti­on des LKH Graz war ein Schwer­punkt der KPÖ im Rah­men der ge­sund­heits­po­li­ti­schen De­bat­te am 19. Sep­tem­ber 2017 im Land­tag Stei­er­mark. Die KPÖ-Ab­ge­ord­ne­ten Clau­dia Klimt-Weitha­ler und Wer­ner Murgg setz­ten sich da­für ein, den RSG (Re­gio­na­ler…

So werden steirische Kultureinrichtungen ausgehungert »

19-09-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Kul­tur­för­der­be­richt lässt Alarm­g­lo­cken läu­ten“. Vor ei­nem lang­sa­men Aus­hun­gern der stei­ri­schen Kul­tur­sze­ne warn­te Clau­dia Klimt-Weitha­ler im stei­er­mär­ki­schen Land­tag.

Luxusmiete für Gesundheitsfonds Steiermark »

14-09-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: "Auf­klär­ungs­be­dürf­ti­ge Kos­ten­s­tei­ge­rung". Dem Jah­res­be­richt 2016 des Ge­sund­heits­fonds Stei­er­mark war zu ent­neh­men, dass der Ver­wal­tungs­auf­wand im Jahr 2016 533.995,45 Eu­ro be­trug. Die­ser be­in­hal­tet laut Be­richt die Miet­auf­wen­dun­gen für die Ge­schäfts­s­tel­le, die in der Her­ren­gas­se 28 un­ter­ge­bracht ist.