Schweizer Kommunisten können sich behaupten »

Gra­tu­la­tio­nen der KPÖ Stei­er­mark an die Schwei­zer Par­tei der Ar­beit

21-10-19 Die Par­tei der Ar­beit der Schweiz (PdAS) konn­te bei der ges­t­ri­gen Par­la­ments­wahl in der Schweiz ih­ren Sitz im Na­tio­nal­rat be­haup­ten. Im Kan­ton Neu­en­burg er­reich­te sie mit 14,3 % ein sehr gu­tes Er­geb­nis, De­nis de la Reus­sil­le wird die Be­völ­ke­rung wei­te­re vier Jah­re ver­t­re­ten. Die stei­ri­sche KPÖ gra­tu­liert herz­lich zu die­sem er­freu­li­chen Er­geb­nis.

Hilde Tragler, Claudia Klimt-Weithaler und Alexandra Hude

Für gerechte Einkommen und geordnete Arbeitsverhältnisse »

19-10-19 Clau­dia Klimt-Weitha­ler bei der Lan­des­kon­fe­renz des Ge­werk­schaft­li­chen Links­b­locks (GLB). Die KPÖ-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Clau­dia Klimt-Weitha­ler und Wer­ner Murgg nah­men heu­te an der Lan­des­kon­fe­renz des Ge­werk­schaft­li­chen Links­b­locks (GLB) in Graz teil. Der Ein­satz für höhe­re Löh­ne, mehr…

SPÖ-Wahlkampf: Gipfel der Unseriosität »

17-10-19 Vor der Wahl ver­spricht die SPÖ bil­li­ge Woh­nun­gen, nach der Wahl kürzt sie die Bei­hil­fe. Nach den fal­schen Be­haup­tun­gen über das neue Kin­der­gar­ten­ge­setz legt der stei­ri­sche SPÖ-Chef Schick­ho­fer nach und ver­spricht Miet­woh­nun­gen, die in­k­lu­si­ve Be­triebs­kos­ten 499 Eu­ro kos­ten sol­len. Clau­dia…

LH-Stv. Schickhofer wirbt mit falscher Behauptung »

17-10-19 Clau­dia Klimt-Weitha­ler for­dert SPÖ auf, bei der Wahr­heit zu blei­ben. Der stei­ri­sche Land­tag hat am Di­ens­tag ein neu­es Kin­der­gar­ten­ge­setz be­sch­los­sen. Da­rin blei­ben die Kin­der­grup­pen gleich groß wie bis­her. Den­noch wirbt LH-Stv. Mi­cha­el Schick­ho­fer (SPÖ) mit…

Landtag: „Absage an Umwelt- und Klimaschutz“ »

15-10-19 Bau­ge­setz und Rau­m­ord­nung wer­den vor Wahl durch den Land­tag ge­peitscht. Flächen­ver­brauch und Bo­den­ver­sie­ge­lung sind ein mas­si­ves Pro­b­lem in der Stei­er­mark. Was sich für die Bau­wirt­schaft kurz­fris­tig po­si­tiv aus­wirkt, ist für ei­ne nach­hal­ti­ge Sied­lungs­ent­wick­lung ka­tastro­phal. SPÖ und ÖVP wol­len den­noch vor der Land­tags­wahl zwei völ­lig un­zu­rei­chen­de Ge­set­ze be­sch­lie­ßen, die we­der der…

„Enttäuschung für Kinder, Eltern und Beschäftigte“ »

15-10-19 Stei­ri­sches Kin­der­gar­ten­ge­setz löst Ver­sp­re­chen nicht ein. Der stei­ri­sche Land­tag hat heu­te ein neu­es Kin­der­gar­ten­ge­setz be­sch­los­sen. Nach jah­re­lan­ger De­bat­te und vie­len An­kün­di­gun­gen ist es al­ler­dings kein gro­ßer Wurf, son­dern in man­chen Be­rei­chen so­gar ein Rück­schritt. Das kri­ti­sier­te Clau­dia Klimt-Weitha­ler, Klu­b­ob­frau der KPÖ und selbst aus­ge­bil­de­te Ele­men­tar­päda­go­gin.

Selten: alle Parteien stimmen für KPÖ-Antrag »

15-10-19 Mehr Ge­rech­tig­keit bei Frauen­pen­sio­nen ge­for­dert. Ein KPÖ-An­trag mit kon­k­re­ten Hand­lungs­vor­schlä­gen wur­de im Land­tag ein­stim­mig an­ge­nom­men. Al­ters­ar­mut bei Frau­en ist ein gra­vie­ren­des Pro­b­lem. Da die Le­bens­ein­kom­men von Frau­en im Durch­schnitt deut­lich un­ter je­nem von Män­nern lie­gen, sind sie viel häu­fi­ger von Al­ters­ar­mut be­trof­fen.

AMS-Sperren – Wer kann von 215 Euro im Monat wohnen und leben? »

18-09-19 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Men­sch­li­che Lö­sung fin­den!“. Wenn Ar­beits­lo­se AMS-Ter­mi­ne nicht wahr­neh­men oder Job­an­ge­bo­te ver­wei­gern, dro­hen ih­nen Kür­zun­gen und Sper­ren des Ar­beits­lo­sen­gel­des. Die­se Sank­tio­nen wur­den zu­letzt so ver­schärft, dass vie­le in ei­ner ge­fähr­li­chen Ab­wärts­spi­ra­le lan­den. Nun kürzt das Land den Be­trof­fe­nen auch die Min­dest­si­che­rung. Die KPÖ ap­pel­liert…

„Top-Ticket für alle“: Mehrheit gegen KPÖ-Antrag »

17-09-19 Land­tag ge­gen er­schwing­li­che ÖV-Jah­res­kar­te. Zur Ent­las­tung von Pend­le­rin­nen und Pend­lern will LH-Stv. Schick­ho­fer laut Me­di­en­be­rich­ten ei­ne Jah­res­kar­te für 300 Eu­ro ein­füh­ren. Der­zeit kos­tet ein Jah­resti­cket für die Zo­nen Bruck bis Graz 1.395 Eu­ro, ein stei­er­mark­weit gül­ti­ges Ti­cket kos­tet über 2.250 Eu­ro. Die KPÖ for­dert…

Beschränkung der Wahlkampfkosten mit wichtiger Änderung beschlossen »

10-09-19 Kos­ten­li­mit auf KPÖ-An­trag oh­ne sch­lei­chen­de Er­höh­ung be­sch­los­sen. Im zu­stän­di­gen Aus­schuss des stei­ri­schen Land­tags wur­de heu­te be­sch­los­sen, dass die Wahl­kampf­kos­ten bei Land­tags­wah­len künf­tig ei­ne Mil­li­on Eu­ro pro Par­tei nicht mehr über­s­tei­gen dür­fen. Auf Drän­gen der KPÖ wur­de die ur­sprüng­lich vor­ge­se­he­ne au­to­ma­ti­sche jähr­li­che Er­höh­ung die­ses Be­trags (In­de­xie­rung) fal­len­ge­las­sen.

"Chance für Neuanfang der missglückten Reform" »

05-09-19 Aber kei­ne Stand­ort­ga­ran­tie für Bad Aus­see und Schlad­ming von SPÖ und ÖVP. Ei­ne gro­ße Mehr­heit der Be­völ­ke­rung er­teilt der Sch­lie­ßung der Spi­tä­ler im Be­zirk Lie­zen ei­ne Ab­sa­ge. Den­noch soll­te nach dem Wil­len der Lan­des­re­gie­rung an de­ren Stel­le in Stai­n­ach-Pürgg ein „Leit­spi­tal“ er­rich­tet wer­den. Das scheint nun aus tech­ni­schen und fi­nan­zi­el­len Grün­den zu…

Landtag beschließt einstimmig Beschränkung der Wahlkampfkosten »

05-09-19 Nach 10 Jah­ren wird KPÖ-Vor­schlag um­ge­setzt. Al­le Par­tei­en ha­ben sich heu­te auf ei­ne Be­schrän­kung der Wahl­kampf­kos­ten auf 1 Mio. Eu­ro pro Par­tei aus­ge­spro­chen. Die Re­ge­lung soll schon ab der kom­men­den Land­tags­wahl im No­vem­ber gel­ten, ein Ge­set­zes­ent­wurf liegt vor. Da­mit be­kommt ein An­trag, den die KPÖ be­reits…