Steiermark: Brutale Bettenreduktion mitten in der Pandemie! »

Über­las­tung der Spi­tä­ler droht – gleich­zei­tig geht Bet­ten­ab­bau wei­ter

24-03-21 Von Sei­ten der KA­Ges wur­de be­kannt­ge­ge­ben, dass auf­grund der Co­ro­na-Pan­de­mie die Spi­tä­ler der­art über­las­tet sind, dass be­reits ge­plan­te Ope­ra­tio­nen ver­scho­ben wer­den müs­sen. Gleich­zei­tig gibt die stei­ri­sche Lan­des­re­gie­rung be­kannt, an ih­rem Plan, das Leit­spi­tal in Stai­n­ach fest­hal­ten zu wol­len.

Fernwärme: „Keine sinnvolle Alternative zu Verbund-Vertrag“ »

16-03-21 Wer­ner Murgg (KPÖ) be­grüßt Lö­sung - die­se darf aber kein Vor­wand für Preis­er­höh­un­gen sein!. Seit vie­len Jah­ren for­dert die KPÖ, dass es end­lich zu ei­nem Fern­wär­me­ver­trag der En­er­gie Stei­er­mark mit dem Ver­bund kom­men muss. Nun wur­de end­lich ei­ne Ve­r­ein­ba­rung…

„Attraktivere Tarife“ in der Pflege sind Mogelpackung »

16-03-21 Die KPÖ hat nach­ge­rech­net: An­geb­li­che „Ent­las­tung“ gleicht nur die über­pro­por­tio­na­le Teue­rung aus. In ei­ner Ju­bel­mel­dung ver­kün­de­te Lan­des­rä­tin Ju­lia­ne Bog­ner-Strauß (ÖVP) „at­trak­ti­ve­re Kun­dIn­nen­ta­ri­fe für Pf­le­ge und Be­t­reu­ung zu Hau­se“. Die KPÖ hat nach­ge­rech­net: Der ver­meint­lich gro­ße Wurf gleicht…

Pflegeheime – „Steirischer Sonderweg ist auf fatale Weise gescheitert“ »

04-03-21 Clau­dia Klimt-Weitha­ler zu Impf­de­ba­kel und Pf­le­ge­hei­men: "Bog­ner-Strauß kann sich nicht aus Ver­ant­wor­tung steh­len". Dass das Ge­sund­heitsres­sort des Lan­des Stei­er­mark un­ter Lan­des­rä­tin Bog­ner-Strauß (ÖVP) seit Be­ginn der Co­ro­na­kri­se über­for­dert ist, zeigt der gro­ße Rück­stand, den die Stei­er­mark bei den…

Automatische Erhöhung der Fahrpreise aussetzen! »

23-02-21 Wer­ner Murgg: Er­höh­ung liegt 50 % über amt­li­cher Teue­rungs­ra­te. Der stei­ri­sche Ver­kehrs­ver­bund, in dem die öf­f­ent­li­chen stei­ri­schen Ver­kehrs­un­ter­neh­men zu­sam­men­ge­sch­los­sen sind, darf ge­mäß ei­ner Re­ge­lung des Lan­des sei­ne Ta­ri­fe jähr­lich um das 1,5-Fa­che der of­fi­zi­el­len Teue­rungs­ra­te er­höhen. Bis vor kur­zem war es so­gar das 1,75-Fa­che. Des­halb stei­gen die Fahr­p­rei­se ra­sant…

KPÖ verlangt Aufklärung über Geschäfte mit Test- und Impfstraßen »

23-02-21 Ver­trag mit pri­va­tem Ge­sund­heits­un­ter­neh­men wirft vie­le Fra­gen auf. Die Stei­er­mark hat von al­len Bun­des­län­dern den größ­ten Rück­stand bei Co­ro­na-Imp­fun­gen. Statt die be­ste­hen­den Res­sour­cen der Ge­mein­den und ge­mein­nüt­zi­ger Or­ga­ni­sa­tio­nen zu nut­zen, wur­de nun ein pri­va­tes Ge­sund­heits­un­ter­neh­men be­auf­tragt, Mas­sen­tests und Imp­fun­gen durch­zu­füh­ren – dort fehlt aber das Per­so­nal. Die KPÖ…

Neue steirische Sozialhilfe: Ab Juli viele von Kürzungen betroffen! »

22-02-21 KPÖ warnt vor so­zia­len Fol­gen des So­zial­un­ter­stüt­zungs­ge­set­zes. Am 23. Fe­bruar wird der stei­ri­sche Land­tag mit den Stim­men von SPÖ und ÖVP die neue So­zial­hil­fe be­sch­lie­ßen. Das so ge­nann­te „So­zial­un­ter­stüt­zungs­ge­set­z“ wird ab Ju­li 2021 die Min­dest­si­che­rung ablö­sen. Es wird dann nicht mehr mög­lich sein, zur So­zial­un­ter­stüt­zung Wohn­bei­hil­fe zu…

Impfung: Steiermark ist Schlusslicht! »

17-02-21 Clau­dia Klimt-Weitha­ler for­dert Of­fen­le­gung der Impf­st­ra­te­gie. Die Stei­er­mark hat von al­len Bun­des­län­dern den größ­ten Rück­stand bei Co­ro­na-Imp­fun­gen. Wäh­rend in an­de­ren Län­dern Über-80­jäh­ri­ge au­ßer­halb der Pf­le­ge­hei­me be­reits ge­impft sind, kom­men in der Stei­er­mark erst ab 2. März (!) Per­so­nen über 100 an die Rei­he. Die KPÖ kri­ti­siert…

„Novomatic zahlt alle“ – auch in der Steiermark? »

15-02-21 KPÖ be­kräf­tigt For­de­rung nach En­de des „Klei­nen Glücks­spiels“. „No­vo­matic zahlt al­le“ – die­sen Satz aus dem Ibi­za-Vi­deo ha­ben vie­le noch im Ohr ge­habt, als durch die Haus­durch­su­chung bei Fi­nanz­mi­nis­ter Ger­not Blü­mel (ÖVP) durch die Wirt­schafts- und Kor­rup­ti­ons­staats­an­walt­schaft er­neut die Ver­f­lech­tun­gen zwi­schen der No­vo­matic AG und der Po­li­tik sicht­bar…

„Sozialhilfe neu“ bringt Kürzungen mitten in der Wirtschaftskrise »

10-02-21 St­rei­chung der Wohn­un­ter­stüt­zung wird vie­le Men­schen in Be­dräng­nis brin­gen. Am 23. Fe­bruar soll der stei­ri­sche Land­tag die neue So­zial­hil­fe ab­seg­nen. Das so ge­nann­te „So­zial­un­ter­stüt­zungs­ge­set­z“ wird ab Ju­li 2021 die Min­dest­si­che­rung ablö­sen. Für vie­le bringt es star­ke Kür­zun­gen bei der Wohn­bei­hil­fe. Die KPÖ warnt vor den Aus­wir­kun­gen, die bis zum…

Test vor Öffnung der Geschäfte tagelang ausgebucht »

03-02-21 KPÖ for­dert Aus­bau der Co­ro­na-Test­ka­pa­zi­tä­ten. Dass die Test­ka­pa­zi­tä­ten vor den Weih­nachts­ta­gen zu ge­ring be­mes­sen wa­ren, hat da­zu bei­ge­tra­gen, dass es zur Jah­res­wen­de zu vie­len ver­meid­ba­ren Neu­in­fek­tio­nen und so­mit zu ei­ner Ver­län­ge­rung des Lock­downs ge­kom­men ist. Nun wie­der­holt sich das Sze­na­rio vor der Lo­cke­rung des Lock­downs…

Amazon: „Nicht auch noch den roten Teppich ausrollen“ »

02-02-21 KPÖ for­dert Maß­nah­men ge­gen Lohn­dum­ping und Steu­er­tricks. In ei­ner Dring­li­chen An­fra­ge kon­fron­tier­te KPÖ-Klu­b­ob­frau Clau­dia Klimt-Weitha­ler Um­welt­lan­des­rä­tin Ur­su­la Lack­ner (SPÖ) am 2. Fa­bruar im Land­tag mit den Fol­gen des ge­plan­ten Ama­zon-Ver­teil­er­zen­trums in Graz für Um­welt und Ar­beits­plät­ze.

„Bei diesem Tempo haben wir noch 20 Monate Lockdown“ »

02-02-21 Wer­ner Murgg kri­ti­siert Ge­sund­heits- und Impf­st­ra­te­gie des Lan­des Stei­er­mark. Bei der Son­der­sit­zung des stei­ri­schen Land­tags am 2. Fe­bruar üb­te die KPÖ hef­ti­ge Kri­tik an der Impf- und Ge­sund­heits­po­li­tik der Lan­des­re­gie­rung. KPÖ-LAbg. Wer­ner Murgg warn­te vor ver­früh­ten Ju­bel­mel­dun­gen an­ge­sichts der Imp­fung. Co­ro­na sei nicht sch­nell aus­zu­lö­schen, wir wer­den noch län­ger…

Kultur wurde wieder vergessen! »

02-02-21 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: "Men­schen im Kul­tur­be­reich brau­chen ei­ne Per­spek­ti­ve". Wäh­rend der Han­del und Di­enst­leis­tungs­be­trie­be un­ter st­ren­gen Aufla­gen am 7. Fe­bruar wie­der öff­nen dür­fen, bleibt der Kul­tur­be­trieb wei­ter­hin im Co­ro­na-Lock­down. Da­bei wä­re es oh­ne wei­te­res mög­lich, ei­ne Öff­nung un­ter den ge­bo­te­nen Si­cher­heits­be­stim­mun­gen zu er­mög­li­chen. Vie­le Kul­tur­ein­rich­tun­gen ver­lie­ren da­durch je­g­li­che Zu­kunfts­per­spek­ti­ve.…