Statt Klimaschutz: Privilegien für Einkaufszentren »

08-05-2019 Steirisches Raumordnungsgesetz weicht allen wichtigen Fragen aus

Glaubt man der heute zu lesenden Ankündigung des SPÖ-Landtagsklubs, soll noch vor dem Sommer ein neues Raumordnungsgesetz durch den steirischen Landtag gepeitscht werden. Dabei ist abzusehen, dass wesentliche Fragen der Raumordnung – Flächenversiegelung, Klimaschutz, Zersiedelung – ausgespart bleiben, während für illegale Bauten und Einkaufszentren Sonderregelungen…


» lesen


Weniger als beim deutschen Hartz-IV-Modell »

30-04-2019 Was österreichischen Familien durch die Bundesregierung droht

Ab 1.1.2020 gilt in ganz Österreich die „Sozialhilfe neu“ der schwarzblauen Bundesregierung. Damit wird die bisherige Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) neu geregelt. Der Bezug von Wohnbeihilfe oder Wohnunterstützung ist für Betroffene dann nicht mehr möglich. Im schlimmsten Fall kann das den Verlust der Wohnung bedeuten.


» lesen

Gesundheit: Nach KPÖ-Kritik gesteht Drexler Probleme ein - Verbesserungen angekündigt »

30-04-2019 Claudia Klimt-Weithaler fordert Neustart der Reform - "Vertrauen fehlt"

Viel zu wenig Kassenordinationen, Schließungen von Abteilungen und ganzen Krankenhäusern, kein Bereitschaftsdienst mehr zwischen 24 und 7 Uhr, tagelange Wartezeiten auf die Totenbeschau, riesige Sprengel mit enormen Anfahrtszeiten für Ärztinnen und Ärzte, die für über 60.000 Menschen zuständig sind – und massive Engpässe…


» lesen

Dipl.-Ing. Katharina Varadi-Dianat, Peter Kerschbaumer, Dr. Leo Kühberger, Präsident Franz Titschenbacher

„Veggieday und Bauernsterben“ »

26-04-2019 Die steirische Landwirtschaft zwischen EU-Richtlinien und Nahrungsmittelindustrie

In der Reihe FREItalk wurden im KPÖ-Bildungsverein am 26. April wichtige Zukunftsthemen unserer Gesellschaft diskutiert: Woher kommt unser Essen? Echt Bio, Gütesiegel, wie geht es den Bauern/Bäuerinnen, wenn sie Bio produzieren? Was trägt die EU dazu bei?


» lesen

Bundesregierung streicht Tausenden die Wohnbeihilfe »

25-04-2019 Claudia Klimt-Weithaler: „Land muss für Ausgleich sorgen, sonst stehen 2020 Menschen auf der Straße“

Ab 1.1.2020 tritt die „Sozialhilfe neu“ in Kraft, mit der österreichweit die bisherige Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) neu geregelt wird. Dabei wird nicht nur die Unterstützung von Kindern drastisch gekürzt, auch Zuschüsse der Länder zur Abdeckung der Wohnkosten sind dann ausgeschlossen. Im schlimmsten Fall kann es…


» lesen

Steiermark: Gesundheitsversorgung in der Krise »

25-04-2019 "Höchste Zeit, Beschwerden ernst zu nehmen!"

Seit der Einführung des neuen medizinischen Bereitschaftsdienstes in der Steiermark am 1. April und der Einführung des Gesundheitstelefons mehren sich Beschwerden und Berichte über lange Wartezeiten und Anfahrtszeiten, sinnlose Fragen und technische Probleme. Dabei geht es um nicht weniger als die medizinische Grundversorgung in…


» lesen

Steiermark: „Ernste Krise der medizinischen Versorgung“ »

24-04-2019 Appell an Landesregierung, sich von fehlgeleiteter Gesundheitspolitik zu verabschieden

Seit 1. April gibt es außerhalb von Graz zwischen 24 und 7 Uhr keinen ärztlichen Bereitschaftsdienst mehr. Das „Gesundheitstelefon“ hat seine Bewährungsprobe nicht bestanden. Von den nötigen Gesundheitszentren ist nichts zu bemerken. Die Wartezeiten auf lebenswichtige Operationen nehmen nicht ab und der Mangel an…


» lesen

AK-Wahl: GLB-KPÖ erzielt bestes Ergebnis seit 1964 »

11-04-2019 KPÖ gratuliert zu Mandatsgewinn

Bei der steirischen Arbeiterkammerwahl hat die Liste GLB-KPÖ nach den bisher vorliegenden Zahlen an Stimmen zugelegt und ein zusätzliches Mandat gewonnen. Für die von AK-Rat Kurt Luttenberger angeführte Liste ist es das beste Wahlergebnis seit 1964. Der GLB-KPÖ konnte trotz eines starken Trends…


» lesen