Fernwärmepreise müssen dringend gesenkt werden

"Zur­zeit liegt der Fern­wär­me-Ar­beit­s­preis noch im­mer um 240 Pro­zent höh­er als vor den Teue­run­gen. Trotz­dem will sich die En­er­gie Stei­er­mark ei­ner längst not­wen­di­gen Re­duk­ti­on des Prei­ses ent­zie­hen", kri­ti­sie­ren die Gra­zer Bür­ger­meis­te­rin El­ke Kahr und Stadt­rat Man­f­red Eber

Grazer Stadionfrage: Rück- und Ausblick

13-06-24 „Die ak­tu­el­le Stadt­re­gie­rung hat von ih­ren Vor­gän­gern aber nicht nur ein in die Jah­re ge­kom­me­nes Sta­di­on ge­erbt, son­dern auch ei­nen Schul­den­ber­g“, be­tont KPÖ-Ge­mein­de­rä­tin Da­nie­la Kat­zen­stei­ner.

18.Juni 19:00

KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Ein Abend mit dem Autor und Musiker Kai Degenhardt und dem Duo BettyRossa & Kapelle!

Im Jahr 2014 wurde das »Singen der Lieder der deutschen Arbeiterbewegung« in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes im Sinne der UNESCO aufgenommen. Das Liedgut sei »Ausdruck von Benachteiligung und Unterdrückung lohnabhängiger Beschäftigter, aber auch von Gegenwehr, Kampfeswillen und Zukunftsgewissheit.« Doch sollte, was vom Aussterben bedroht scheint, nicht wiederbelebt werden?

Im Spiegel des Arbeiterliedes blättert Kai Degenhardt die vielen Kämpfe und Niederlagen, Erfolge und Fehlschläge in der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung auf. Dabei stellt er auch das triumphalistische Pathos und die, speziell deutsche, Verwurzelung des Arbeiterlieds in den Hinterzimmern von Männergesangsvereinen in ihren historischen Kontext.

Von der älteren Linie der proletarischen Balladen bis hin zu jüngeren Traditionen zeichnet der Band das kulturelle Erbe von fast zwei Jahrhunderten nach. So will er dazu beitragen, den Weg freizuräumen für eine Renaissance des Arbeiterliedes jenseits einer Aufführungspraxis, die heute bisweilen überkommen anmutet. Damit das Arbeiterlied auch künftigen Kämpfen möglichst wieder zur Seite steht.

Das Duo BettyRossa & Kapelle ergänzt mit kleinen Einsprengseln aus der österreichischen und internationalen Geschichte der Arbeiter:innenbewegung.

Wo? KPÖ-Bildungszentrum, Volkshaus Graz (Lagergasse 98a)
Wann? Dienstag, 18. Juni, ab 19 Uhr
Freier Eintritt!

23.Juni 10:00

Almgasthaus Hiaslegg-Achnerthörl am Thalerkogel
Rötz 99
8793 Trofaiach

An eine bedeutende Episode des kommunistischen Widerstands im Bezirk Leoben erinnert die alljährliche Silvester-Heider-Gedenkwanderung zum Achnerthörl beim Thalerkogel.

Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1944, kam es am Achnerthörl am Thalerkogel zu einem ersten Feuergefecht zwischen den Partisanen der Österreichischen Freiheitsfront (ÖFF) mit den sie verfolgenden nazifaschistischen Einheiten. Dabei wurde auch der aus Trofaiach stammende Silvester Heider erschossen. An Ihn erinnert heute ein Mahnmal am Berg. Es sprechen:

- Dr. Heimo Halbrainer, Historiker, Obmann KZ-Verband
- Dr. Werner Murgg, Landtagsabgeordneter der KPÖ

Treffpunkt vor dem Gasthaus Hiaslegg um 10 Uhr. Nach der feierlichen Begrüßung Aufstieg zur Gedenkstätte am Achnerthörl. Gutes Schuhwerk nicht vergessen! Gehzeit gesamt ca. 1,5 Stunden.

Zufahrt von Trofaiach (über Friedhofgasse und Rötzstraße, ca. 30 Minuten) oder über Bruck/Mur – Tragöß (ca. 30 Minuten)

28.Juni 18:00

Museumsturm Leoben
Leopoldine Pohl Platz 1
8700 Leoben

Der Philosoph Karl Reitter stellt sein Buch „Gemeinsam die Welt retten – Vom Klimaalarm zum Green New Deal” vor. Anschließend stellt sich der Autor einer Diskussion.

29.Juni 14:00

KPÖ Mürzzuschlag
Wienerstraße 148
8680 Mürzzuschlag
17.Aug. 16:00

Franz Bair Heim der KPÖ
Feldgasse 8
8605 Kapfenberg


Weitere regionale Zeitungen der KPÖ.


Landtagsklub

KPÖ Graz

Gemeindefinanzpaket: Richtig, aber nicht nachhaltig

05-06-24 „Kurz­fris­tig ent­las­tet die Ein­mal­zah­lung na­tür­lich, wird je­doch nach­hal­tig kaum et­was an der ak­tu­el­len, schwie­ri­gen Fi­nanz­si­tua­ti­on der Kom­mu­nen än­dern“, er­klärt der…

Aus Stadt und Land

Rat & Hilfe

Mieter-Notruf

21-02-2023 Seit 1992 gibt es den Mie­ter­no­t­ruf der KPÖ. Wir über­prü­fen Miet­ver­trä­ge und Be­triebs­kos­ten­ab­rech­nun­gen so­wie die Recht­mä­ß­ig­keit und Höhe von Pro­vi­sio­nen,…

Sozialratgeber der KPÖ Graz 2018

22-06-2018 ak­tua­li­sier­te Aus­ga­be zum Down­load (PDF). Über 650 Be­ra­tungsadres­sen, zahl­rei­che Tipps, ak­tu­el­le In­fos zu (fast) al­len Le­bens­be­rei­chen bie­tet die völ­lig neu über­ar­bei­te­te Aus­ga­be 2018 des So­zial­rat­ge­ber…

eine andere welt ist möglich!

Das kurze Leben des Jura Soyfer

08-01-2024 90 Jah­re Fe­bruar­auf­stand. Der Auf­stand des Fe­bruar 1934 konn­te we­der Au­s­tro­fa­schis­mus noch Na­zi­fa­schis­mus ver­hin­dern. Aber er setz­te ein welt­weit wahr­ge­nom­me­nes Zei­chen, dass Wi­der­stand…

SIM-Campus Eisenerz

22-11-2023 An­na Sken­der (KPÖ): Prüf­be­richt zeigt Ver­sa­gen von ÖVP und SPÖ. Der am 22.11.23 ver­öf­f­ent­lich­te Prüf­be­richt des Lan­des­rech­nungs­ho­fes über den Ei­sen­er­zer SIM-Cam­pus zeigt das Ver­sa­gen von SPÖ und ÖVP beim Um­gang…

Gedankenfetzen zum Gazakrieg

02-11-2023 Der Krieg Is­ra­els ge­gen die Ha­mas bringt in un­se­rer Be­we­gung Dis­kus­sio­nen her­vor, die mich an längst ver­gan­ge­ne Zei­ten er­in­nern. Von…

Warum die Neutralität wichtiger denn je ist

26-10-2023 Re­de von Jo­sef Mesz­le­nyi am Na­tio­nal­fei­er­tag der KPÖ. Bei der KPÖ ist der Na­tio­nal­fei­er­tag ein Neu­tra­li­täts- und Frie­dens­fest, be­ton­te der Knit­tel­fel­der KPÖ-Stadt­rat Jo­sef Mesz­le­nyi bei der bei der…

Einblicke eines Außenstehenden

10-03-2023 Jo­nas Vogts »Kern­öl-Kom­mu­nis­mus« ist ei­ne kur­z­wei­li­ge, in­ter­es­san­te und un­vor­ein­ge­nom­me­ne Bio­gra­fie der KPÖ Stei­er­mark. Ei­ne Re­zen­si­on von Han­no Wi­siak

Programm & Thesen

Wofür wir stehen

06-09-2019 Po­si­tio­nen der stei­ri­schen KPÖ. Noch nie wur­de so viel Reich­tum ge­schaf­fen wie heu­te. Trotz­dem ist der Groß­teil der Be­völ­ke­rung von sin­ken­der Kauf­kraft und stei­gen­den…