NAZ Eisenerz: Kogler muss jetzt Finanzierung sichern »

14-01-2020 Anna Skender (KPÖ): Regierungswechsel bringt Unsicherheit mit sich

Der Regierungswechsel auf Bundesebene bringt neue Unsicherheiten bei der Finanzierung des Nordischen Ausbildungszentrums (NAZ) in Eisenerz mit sich. Darauf hat der Eisenerzer Mario Stecher in einem Interview mit der Kleinen Zeitung (5.1. 2020) hingewiesen.
» lesen


2019 wurden über 2000 Menschen in Notlagen unterstützt »

27-12-2019 22. Tag der offenen Konten bei der KPÖ

Seit Ernest Kaltenegger 1998 Stadtrat in Graz wurde, wird bei der KPÖ ein Großteil der Polit-Bezüge für Menschen in Notlagen verwendet. Zum 22. Mal legten die Mandatarinnen und Mandatare der KPÖ am „Tag der offenen Konten“ am 27. Dezember 2019 die Verwendung ihrer Bezüge…


» lesen


Finanzierung des Nordischen Ausbildungszentrums Eisenerz sicherstellen! »

23-12-2019 Anna Skender: Landesrechnungshof bestätigt Kritik der KPÖ

Der Bericht des Landesrechnungshofes über die Prüfung der Gemeinde Eisenerz stellt eine Reduktion der Darlehensschulden trotz rückläufiger Bevölkerungsentwicklung fest – und bestätigt gleichzeitig die Kritik der KPÖ an der Art der Finanzierung des Nordischen Ausbildungszentrums Campus (NAZ).


» lesen



Spitäler: Neuer Schwenk der SPÖ »

26-11-2019 Posten in Landesregierung wichtiger als Menschen im Bezirk Liezen

Jansenberger: „Unser Eintreten für die Spitäler in der Region ist nicht vom Wahlergebnis abhängig. Wir wissen, warum wir in dieser wichtigen Frage an der Seite der Bevölkerung stehen.“
» lesen

KPÖ Fohnsdorf feierte 100. Geburtstag »

09-11-2019 Claudia Klimt-Weithaler, Ernest Kaltenegger und Elfi Wieser begrüßten zahlreiche Gäste

1919 wurde die KPÖ Fohnsdorf als vermutlich erste KPÖ-Organisation außerhalb einer Großstadt gegründet. Auch die Gründungsmitglieder sind nicht mehr namentlich bekannt. Man weiß nur, dass es sich um Bergarbeiter handelte. Aus diesem Anlass lud die Fohnsdorfer KPÖ zu einer Feier in der „Resti“ am…


» lesen

FPÖ: "Nur leere Worte" »

31-10-2019 Schon wieder eine Liederbuchaffäre im Umfeld der FPÖ

Schon wieder ist im Umfeld von hochrangigen FPÖ-Politikern ein Liederbuch mit nationalsozialistischer Propaganda aufgetaucht.


» lesen