Trieben: 180 Arbeitsplätze in Gefahr »

17-09-2019 Michael Jansenberger: „Um die Arbeitsplätze müssen wir kämpfen!“

Der Standort Trieben droht zum Opfer der Konzernstrategie von RHI-Magnesita zu werden. Medienberichte sprechen vom Abbau von 180 der knapp 260 Beschäftigten. Dabei hat die Firma um den Gusenbauer-Vertrauten und Milliardär Martin Schlaff den Gewinn im ersten Halbjahr 2019 um 83 Prozent auf 165…


» lesen

Peacehour statt Airpower »

26-08-2019 "Veranstaltung mit dem größten CO2-Ausstoß österreichweit"

KPÖ, Grüne und SJ luden am 26. August zu einem Pressegespräch nach Judenburg, um ihre gemeinsame Alternativveranstaltung zur Airpower unter dem Motto "Peacehour statt Airpower" anzukündigen. Neben KPÖ-Stadträtin Renate Pacher, Grünen-Bezirkssprecher Erwin Webersink und SJ-Landesvorsitzender Maja Höggerl, sprach sich auch der "Fridays for Future"-Aktivist Maximilian…


» lesen

Frauentaler Porzellanfabrik muss erhalten bleiben! »

08-08-2019 Walter Weiss: „Kündigungen nicht ohne Gegenwehr hinnehmen!“

Bei der Frauentaler Porzellanfabrik (Ibiden Ceram) stehen wieder Kündigungen an. Bis zu 65 Menschen sollen ihren Arbeitsplatz verlieren. Das ist ein negativer Höhepunkt einer absehbaren Entwicklung im Traditionswerk. KPÖ-Bezirkssprecher Walter Weiss fordert Unterstützung von der Politik und ruft die Belegschaft auf, die Kündigungen nicht einfach…


» lesen

Foto: pxhere.com CC0

Fliegen vs. Bahn – Fakten und Vorurteile »

09-08-2019 Zehn Forderungen für klimaschonendes Reisen

Am Flugreisen muss sich vieles radikal ändern. Das ist aber kein Grund in der Klimapolitik mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Ein Gastkommentar von Cengiz Kulaç.


» lesen

Johann Kresnik verstorben »

27-07-2019 Pionier des Tanztheaters - KPÖ trauert um ihn

Wir betrauern den Tod des fortschrittlichen Künstlers und Genossen unserer Partei Johann Kresnik, der im 80. Lebensjahr in Klagenfurt verstorben ist.
» lesen


„Kein Mensch hat mir geholfen“ »

10-07-2019 Nach 70 Jahren entschuldigt sich Land Steiermark bei Gewaltopfer

Als Kind misshandelt und missbraucht, hat Gottfried Eicher sein Leben unter widrigsten Umständen gemeistert. Die außergewöhnliche Lebensgeschichte des Oststeirers - und eine Entschuldigung des Landes Steiermark nach 70 Jahren.


» lesen

So werden auf Kosten von Pflegebedürftigen Geschäfte gemacht »

06-07-2019 "Betreubares Wohnen" hält nicht, was es verspricht

„Betrug an älteren Menschen“ nennt Herr Rappold ein vom Land gefördertes Wohnmodell. Die inzwischen verstorbene Mutter des Steirers hat in einer solchen Wohnung gelebt. Die weit überhöhten Kosten hätten die Pensionistin fast in den Ruin getrieben. „Das Betreubare Wohnen ist Etikettenschwindel. Es ist die Erfindung…


» lesen

"Ziel ist kostenlose Fahrradmitnahme im Zug" »

03-07-2019 Fahrradfreundliche Regelungen im ÖV schaffen!

Wer sein Rad mit dem Zug mitnehmen will, ist oft mit kleinen Hindernissen konfrontiert. Die KPÖ will mit kostenloser Fahrradmitnahme Erleichterungen für Freizeitradler und Pendler erreichen.


» lesen

Wohin mit dem Müll? »

01-07-2019 In Graz-Umgebung findet ein Kahlschlag bei der Abfallsammlung statt

Nach einer vom Land Steiermark in Auftrag gegebenen Studie stellen sogenannte „Ressourcenparks“ die Altstoffsammelzentren der Zukunft dar. Was auf den ersten Blick harmlos klingt, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als massive Verschlechterung.


» lesen