1. Mai 2019: Gegen hohe Lebenskosten und Sozialabbau »

01-05-2019 „Weil wir etwas ändern können“

Über 1000 Menschen gingen am 1. Mai 2019 in Graz mit der KPÖ auf die Straße. Unter dem Motto „Weil wir etwas ändern können“ demonstrierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an die großen und kleinen Ziele der Arbeiterbewegung.


» lesen

1. Mai 2019 in Graz »

17-04-2019 Aufruf zu Demonstration und Maifest

Die Maidemonstration der KPÖ führt vom Südtirolerplatz zum Eisernen Tor. (Beginn 10:00 Uhr). Rhytmusgruppen sind Vento Sul und Haydetanz. Am nachmittag gibts das Maifest im Volkshaus mit der OriginalUnionBar und der Wiener Tschuschenkapelle. (ab 13:00 Uhr)


» lesen

Albert Einstein: »Warum Sozialismus« »

14-03-2019 Vor 140 Jahren, am 14. März 1879, wurde der weltberühnte Wissenschaftler und Sozialist Albert Einstein geboren.

»Ist es nun ratsam für jemanden, der kein Experte auf dem Gebiet ökonomischer und sozialer Fragen ist, sich zum Wesen des Sozialismus zu äußern? Ich denke aus einer Reihe von Gründen, daß dies der Fall ist«, schrieb er 1949.


» lesen

Frauen verdienen noch immer ein Fünftel weniger »

08-03-2019 KPÖ-Aktion zum Internationalen Frauentag 2019

Der Internationale Frauentag wird weltweit seit 1911 am 8. März begangen. Sein Ziel war es von Anfang an, Gleichberechtigung von Frauen und Männern herzustellen. Die steirische KPÖ erinnert jedes Jahr mit einer Aktion daran, dass einige zentrale Forderungen noch immer unerfüllt geblieben sind.


» lesen


Befremdlicher Ämtertausch in Voitsberg »

26-02-2019 Walter Weiss (KPÖ): „Mehr an Partei gedacht als an Wohl der Gemeinden“

Mit dem heute angekündigten Ämterwechsel des amtierenden Bärnbacher Bürgermeisters, der im Juli Ortschef in Voitsberg werden soll, bekommt die Bezirkshauptstadt nun einen Bürgermeister, der dort gar nicht zur Wahl gestanden ist. Dieser SPÖ-interne Postentausch ist äußerst fragwürdig, sagt Walter Weiss, Obmann der weststeirischen KPÖ.


» lesen


Zum 85. Jahrestag des 12. Februar 1934 »

11-02-2019 KPÖ-Vorsitzende Klimt-Weithaler erinnert an steirische Februarkämpfe

Vor 85 Jahren haben österreichische Arbeiter zur Waffe gegriffen, um die Ausschaltung der Demokratie durch den Faschismus zu verhindern. „Der 12. Februar ist ein Gedenktag für die gesamte Arbeiterbewegung in unserem Land. Er sollte nicht parteipolitisch vereinnahmt werden.“ Das sagte die steirische KPÖ-Vorsitzende Claudia Klimt-Weithaler…


» lesen

Pflege, Gesundheit, Soziales: „Beschäftigte haben bessere Bedingungen verdient!“ »

09-02-2019 KPÖ und GLB stehen hinter Forderungen der Beschäftigten in der Sozialwirtschaft

Der Landesvorstand der steirischen KPÖ erklärte sich in seiner heutigen Sitzung in Graz gemeinsam mit dem Gewerkschaftlichen Linksblock (GLB) solidarisch mit den Beschäftigten in der Sozialwirtschaft. Nach dem Scheitern der Verhandlungen über den Kollektivvertrag sind ab 12. Februar 2019 in einigen Betrieben Warnstreiks angekündigt.


» lesen