Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Über den Oktoberstreik 1950 in der Steiermark »

06-10-10 Ar­ti­kel von Hei­mo Hal­brai­ner (Kor­so). St­rei­ken­de Be­trie­be in den west­li­chen Zo­nen wur­den von der Gen­dar­me­rie be­setzt und Be­triebs­rä­te, die für die Wei­ter­füh­rung des St­reiks ein­t­ra­ten – wie in der Stei­er­mark nur noch in Fohns­dorf und Do­na­witz – wur­den ver­haf­tet.

Lifte als Kostenfalle in steirischen Wohnhäusern: Jetzt wird geprüft »

09-04-19 KPÖ drängt auf Än­de­rung des ver­un­glück­ten Ge­set­zes. Seit 2015 hat die Stei­er­mark ein neu­es Ge­setz, das Lift­an­la­gen im pri­va­ten und ge­werb­li­chen Be­reich re­gelt. Dar­aus er­ge­ben sich für man­che Wohn­häu­ser so teu­re Nach­rüs­tun­gen, dass Be­trof­fe­ne in ih­rer Exis­tenz be­droht sind. Die KPÖ for­dert, das Ge­setz zu än­dern.

Sonderlandtag zu Spitälern in Liezen: „Landesrat Drexler muss Sackgasse verlassen“ »

09-04-19 Son­der­land­tag zu Spi­tä­lern im Be­zirk Lie­zen. Die KPÖ be­grüßt die Ab­hal­tung ei­ner Son­der­land­tags­sit­zung zu den Spi­tä­lern im Be­zirk Lie­zen. Die Men­schen im Be­zirk ha­ben am Sonn­tag bei ei­ner Volks­be­fra­gung ein deut­li­ches Si­g­nal ge­gen die Sch­lie­ßung der drei Spi­tä­ler in Rot­ten­mann, Schlad­ming und Bad Aus­see ge­setzt.

Das droht steirischen Familien durch die "Sozialhilfe neu" der FPÖ »

08-04-19 KPÖ-Dring­li­che im Land­tag. Die un­ter FPÖ-So­zial­mi­nis­te­rin Bea­te Har­tin­ger-Klein ge­plan­te „So­zial­hil­fe neu“ wird ab 2020 zu mas­si­ven Kür­zun­gen bei je­nen füh­ren, die der­zeit Min­dest­si­che­rung be­zie­hen. An­ders als in der Dar­stel­lung der Bun­des­re­gie­rung trifft das sehr oft Kin­der und äl­te­re Men­schen, die zwar im Pen­si­onsal­ter…

Volksbefragung Liezen: Abfuhr für Gesundheitspolitik von SPÖ und ÖVP »

07-04-19 Klimt-Weitha­ler. "Ge­sund­heits­ver­sor­gung mit Be­völ­ke­rung pla­nen, nicht ge­gen sie!“. 67,27 Pro­zent der Lie­ze­ner Be­völ­ke­rung ha­ben sich heu­te ge­gen den Kahl­schlag in der Ge­sund­heits­ver­sor­gung aus­ge­spro­chen und der Vor­gangs­wei­se der Lan­des­re­gie­rung ei­ne deut­li­che Ab­fuhr er­teilt. Bei ei­ner für ei­ne Volks­be­fra­gung ein­drucks­vol­len Wahl­be­tei­li­gung von 42,2 Pro­zent hat die Be­völ­ke­rung klar­ge­s­tellt: Die Kran­ken­häu­ser…

Liezen: Die Spitalsschließungen im Faktencheck »

03-04-19 Fra­gen und Ant­wor­ten zur Volks­be­fra­gung am 7. April. Am 7. April fin­det im Be­zirk Lie­zen die Volks­be­fra­gung über den Er­halt der Spi­tä­ler in Rot­ten­mann, Bad Aus­see und Schlad­ming statt. Da­zu neun häu­fig ge­s­tell­te Fra­gen und Ant­wor­ten.

„Brauchen Angebote für psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche“ »

02-04-19 KPÖ für Ver­bes­se­rung der Ver­sor­gung ein – Stei­er­mark Schluss­licht in Ös­t­er­reich. In der Stei­er­mark gibt es kaum ge­eig­ne­te Wohn­ein­rich­tun­gen für psy­chisch er­krank­te Kin­der und Ju­gend­li­che. Da­bei wä­re ein ent­sp­re­chen­des An­ge­bot drin­gend not­wen­dig, be­stä­tigt auch der Rech­nungs­hof. KPÖ-Klu­b­ob­frau Clau­dia Klimt-Weitha­ler setzt sich für ei­ne Ver­bes­se­rung der Ver­sor­gung ein und hat im Land­tag…

„Sozialhilfe neu“ bedeutet massive Kürzungen bei Kindern »

02-04-19 Ein ge­fähr­li­ches Ge­setz - und er­neut ein ent­täu­schen­des Ver­hal­ten der SPÖ. Geht es nach der schwarz-blau­en Bun­des­re­gie­rung, wird die „So­zial­hil­fe neu“ ab 1.1.2020 die bis­he­ri­ge Min­dest­si­che­rung ablö­sen. Da­mit wür­den für die Be­zie­he­rin­nen und Be­zie­her sämt­li­che So­zial­leis­tun­gen des Lan­des weg­fal­len. Ei­ne Aus­zah­lung von Wohn­un­ter­stüt­zung oder Heiz­kos­ten­zu­schuss an Per­so­nen, wel­che die künf­ti­ge So­zial­hil­fe…