Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Über den Oktoberstreik 1950 in der Steiermark »

06-10-10 Ar­ti­kel von Hei­mo Hal­brai­ner (Kor­so). St­rei­ken­de Be­trie­be in den west­li­chen Zo­nen wur­den von der Gen­dar­me­rie be­setzt und Be­triebs­rä­te, die für die Wei­ter­füh­rung des St­reiks ein­t­ra­ten – wie in der Stei­er­mark nur noch in Fohns­dorf und Do­na­witz – wur­den ver­haf­tet.

Wohnbeihilfe: Kampus muss Verschlechterung zurücknehmen »

07-12-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Von hoch­ge­ju­bel­ter Re­form ist nicht viel über­ge­b­lie­ben“. Vor ge­nau ei­nem Jahr, am 7. De­zem­ber 2016, muss­te So­zial­lan­des­rä­tin Do­ris Kam­pus (SPÖ) ei­ni­ge von ihr ein­ge­führ­te Ver­sch­lech­te­run­gen bei der Wohn­bei­hil­fe (Wohn­un­ter­stüt­zung) zu­rück­neh­men. Ge­b­lie­ben ist aber ei­ne Re­ge­lung, die Fa­mi­li­en mit ge­rin­gem Ein­kom­men, be­son­ders Al­lein­er­zie­he­rin­nen, we­sent­lich sch­lech­ter ge­s­tellt hat. Die…

12-Stunden-Tag bedeutet massive Lohnsenkung »

07-12-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler warnt vor stei­gen­der Ar­beits­lo­sig­keit und un­be­zahl­ter Mehr­ar­beit. Bis zu 12 Stun­den wird die täg­li­che Ar­beits­zeit in Ös­t­er­reich be­tra­gen. Die wöchent­li­che Höch­st­ar­beits­zeit wird von 48 auf 60 Stun­den er­höht. Über­stun­den wer­den in die­sem Rah­men nicht mehr be­zahlt, son­dern als Gleit­zeit ge­wer­tet. Dar­auf ha­ben sich ÖVP und FPÖ in…

Spitäler: Neues steirisches Gesetz bereitet massiven Abbau der Versorgung vor »

05-12-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler spricht von ge­sund­heits­po­li­ti­schem Kahl­schlag. Am 5. De­zem­ber 2017 wur­de im Ge­sund­heits­aus­schuss des stei­ri­schen Land­tags ei­ne Vor­ent­schei­dung zum neu­en Kran­ken­an­stal­ten­ge­setz ge­trof­fen. SPÖ und ÖVP stimm­ten für den Ent­wurf, der am 12. De­zem­ber vom Land­tag be­sch­los­sen wer­den soll. Die KPÖ lehnt den Ent­wurf mit den an­de­ren…

Runter mit den Polit-Bezügen! »

05-12-17 Wer­ner Murgg: "Po­li­tik ent­fernt sich im­mer wei­ter von Ar­beits­ein­kom­men". Mit 1.1.2018 wer­den die Be­zü­ge der Po­li­ti­ke­rin­nen und Po­li­ti­ker wie­der er­höht. Im Land­tag wird die KPÖ des­halb ih­re For­de­rung er­neu­ern, die Be­zü­ge in der Lan­des­po­li­tik um ein Drit­tel zu sen­ken.

So gefährlich ist die steirische "Spitalsreform" »

23-11-17 KPÖ will Neu­start für Ver­hand­lun­gen - "Be­völ­ke­rung ein­be­zie­hen!". Weil die Lan­des­re­gie­rung das Bud­get nicht im Griff hat, soll die me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung im Be­zirk Lie­zen auf ein Mi­ni­mum re­du­ziert wer­den. Al­le öf­f­ent­li­chen Spi­tä­ler im flächen­mä­ß­ig größ­ten Be­zirk Ös­t­er­reichs sol­len ge­sch­los­sen und durch ei­nen ein­zi­gen Neu­bau er­setzt wer­den. Vor Ort…

Tag der Kinderrechte: Hände weg von der Familienbeihilfe! »

17-11-17 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: Kin­der­rech­te nicht nur dort ernst neh­men, wo es nichts kos­tet. Am 20. No­vem­ber ist Tag der Kin­der­rech­te. Aus die­sem An­lass er­in­nert die stei­ri­sche KPÖ da­ran, dass in Ös­t­er­reich je­des sechs­te Kind in Ar­mut auf­wächst. Vie­le El­tern kön­nen sich Woh­nung, Hei­zung und Es­sen nur mit Mühe leis­ten. Durch die Neu­re­ge­lung der…

„Direkter Draht der Bevölkerung ins Landhaus“ »

16-11-17 Jah­res­be­richt des Pe­ti­ti­ons­aus­schus­ses ver­öf­f­ent­licht. Seit 2015 ist Clau­dia Klimt-Weitha­ler, KPÖ-Klu­b­ob­frau im stei­ri­schen Land­tag, Vor­sit­zen­de des Pe­ti­ti­ons­aus­schus­ses. In die­sem Aus­schuss kön­nen al­le Stei­re­rin­nen und Stei­rer ih­re An­lie­gen di­rekt an die Lan­des­po­li­tik her­an­tra­gen. Am 14. No­vem­ber be­sch­loss der Land­tag ein­stim­mig den Jah­res­be­richt für 2016.