Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Über den Oktoberstreik 1950 in der Steiermark »

06-10-10 Ar­ti­kel von Hei­mo Hal­brai­ner (Kor­so). St­rei­ken­de Be­trie­be in den west­li­chen Zo­nen wur­den von der Gen­dar­me­rie be­setzt und Be­triebs­rä­te, die für die Wei­ter­füh­rung des St­reiks ein­t­ra­ten – wie in der Stei­er­mark nur noch in Fohns­dorf und Do­na­witz – wur­den ver­haf­tet.

Parteienförderung wird weiterhin automatisch erhöht »

16-06-21 Kei­ne Mehr­heit: KPÖ woll­te Er­höh­ung stop­pen. Ges­tern wur­de im Land­tag der jähr­li­che För­de­rungs­be­richt vor­ge­s­tellt. Da­rin wird auch die die Par­tei­en­för­de­rung of­fen­ge­legt. Die KPÖ for­dert aus die­sem An­lass die Ab­schaf­fung der au­to­ma­ti­schen jähr­li­chen Er­höh­ung der Par­tei­en- und Klub­för­der­gel­der (In­de­xie­rung). SPÖ und ÖVP hal­ten aber an der jähr­li­chen…

Junge Menschen in der Corona-Krise bestmöglich unterstützen »

15-06-21 KPÖ für Aus­bau psy­cho­lo­gi­scher Hil­fe und kos­ten­lo­se Frei­zei­t­an­ge­bo­te. Seit über ei­nem Jahr be­fin­den wir uns in ei­ner Aus­nah­me­si­tua­ti­on. Vie­le ha­ben exis­ten­zi­el­le Sor­gen durch Job­ver­lust, Kurz­ar­beit oder Über­las­tung. Kin­der und Ju­gend­li­che sind nicht nur über ihr El­tern­haus be­trof­fen, im­mer mehr lei­den an Ein­sam­keit, Zu­kunft­s­ängs­ten und man­geln­den So­zial­kon­tak­ten. Die KPÖ…

ProPraxis-Schließung: KPÖ fordert Lösung für alle Betroffenen »

15-06-21 LAbg. Wer­ner Murgg: "Nie­mand darf im Re­gen ste­hen ge­las­sen wer­den". Die Sch­lie­ßung der Gra­zer Ge­sund­heits- und Pf­le­ge­schu­le Pro­Pra­xis durch das Land hat 161 Schü­le­rin­nen und Schü­ler in ei­ne un­trag­ba­re exis­ten­zi­el­le La­ge ge­bracht. Sie konn­ten ih­re Aus­bil­dung nicht fort­set­zen, ob­wohl ein be­sorg­ni­s­er­re­gen­der Man­gel an Pf­le­ge­fach­kräf­te be­steht. KPÖ-LAbg. Wer­ner Murgg for­der­te in…

Samariterbund-Heime: KPÖ drängt auf Übernahme durch Land »

15-06-21 Über­nah­me wä­re gut für Pf­le­ge­be­dürf­ti­ge, Be­schäf­tig­te und den Lan­des­haus­halt. Die­se Wo­che en­det die An­ge­bots­frist für die stei­ri­schen Pf­le­ge­hei­me des Ar­bei­ter­sa­ma­ri­ter­bun­des (ASB). Nach dem Kon­kurs des Be­t­rei­bers ist nach wie vor un­klar, was mit den acht Hei­men, 300 Be­schäf­tig­ten und den Be­woh­ne­rin­nen und Be­woh­ner der Häu­ser ge­sche­hen wird. Die KPÖ…

ProPraxis-Schulschließung: KPÖ fordert Lösung vom Land »

09-06-21 Land soll sch­nellst­mög­lich Wei­ter­füh­rung der Aus­bil­dung or­ga­ni­sie­ren, Fach­kräf­te wer­den drin­gend be­nö­t­igt. Die Sch­lie­ßung der Gra­zer Ge­sund­heits- und Pf­le­ge­schu­le Pro­Pra­xis hat 161 Schü­le­rin­nen und Schü­ler in ei­ne un­trag­ba­re exis­ten­zi­el­le La­ge ge­bracht. Sie kön­nen ih­re Aus­bil­dung nicht fort­set­zen, ob­wohl ein be­drü­cken­der Man­gel an Pf­le­ge­fach­kräf­te be­steht. KPÖ-LAbg. Wer­ner Murgg wird da­zu in der kom­men­den…

Land Steiermark soll Samariterbund-Heime übernehmen! »

19-05-21 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Das wä­re rich­ti­ger Schritt für Pf­le­ge­be­dürf­ti­ge und Be­schäf­tig­te". Un­ter ho­hem Zeit­druck wird der­zeit über die Über­nah­me der acht Pf­le­ge­hei­me des in Kon­kurs ge­gan­ge­nen Ar­bei­ter­sa­ma­ri­ter­bun­des (ABS) ver­han­delt. Ei­ne Über­nah­me ist al­ler­dings nicht in Sicht, nun droht auch der Ent­zug der Be­wil­li­gung. Das ist nicht nur für hun­der­te Be­woh­ne­rin­nen und…

KPÖ fordert Abkehr von Bettenabbau »

18-05-21 Wer­ner Murgg: Al­go­rith­mus er­setzt am Ge­sund­heits­te­le­fon ärzt­li­ches Per­so­nal. 300 Kran­ken­haus­bet­ten wur­den in der Stei­er­mark zwi­schen 2017 und 2020 ab­ge­baut. Bis 2025 sol­len wei­te­re 626 Bet­ten ge­s­tri­chen und die Zahl der Spi­tä­ler hal­biert wer­den. Das ist der Kern der Spi­tals­re­form, der sich die stei­ri­sche Lan­des­re­gie­rung ver­schrie­ben hat. Aus Sicht…

Landtag: KPÖ gegen Einschränkung von Volks- und Oppositionsrechten »

18-05-21 Enor­me Hür­de für Pe­ti­tio­nen, we­ni­ger Re­de­recht für Op­po­si­ti­on. In­mit­ten der schwers­ten Ge­sund­heits- und Wirt­schafts­kri­se der Zwei­ten Re­pu­b­lik hat sich die stei­ri­sche Lan­des­po­li­tik ein be­mer­kens­wer­tes Ziel ge­setzt: Die Hür­de für Stei­re­rin­nen und Stei­rer, die sich mit­tels ei­ner Pe­ti­ti­on an den Land­tag wen­den, wird von 100 auf 1500 (!) Un­ter­schrif­ten…