Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Über den Oktoberstreik 1950 in der Steiermark »

06-10-10 Ar­ti­kel von Hei­mo Hal­brai­ner (Kor­so). St­rei­ken­de Be­trie­be in den west­li­chen Zo­nen wur­den von der Gen­dar­me­rie be­setzt und Be­triebs­rä­te, die für die Wei­ter­füh­rung des St­reiks ein­t­ra­ten – wie in der Stei­er­mark nur noch in Fohns­dorf und Do­na­witz – wur­den ver­haf­tet.

So hat die KPÖ 46 Personen in der Weststeiermark geholfen »

14-01-19 West­s­tei­er­mark: Tag der of­fe­nen Kon­ten 2018. Wie al­le KPÖ-Man­da­ta­rin­nen und -man­da­ta­re lie­fert Clau­dia Klimt-Weitha­ler, Klu­b­ob­frau der KPÖ im Land­tag Stei­er­mark, den Groß­teil ih­res Ein­kom­mens als Po­li­ti­ke­rin an den So­zial­fonds der KPÖ ab und fi­nan­ziert dar­aus Hil­fe­leis­tun­gen für in Not ge­ra­te­ne Men­schen. Seit 2006 bie­tet die KPÖ…

Kindergärten: Diese Pläne gefährden Betreuungsstandards »

14-01-19 KPÖ warnt vor Ge­set­zes­no­vel­le. Am 15. Jän­ner 2019 dis­ku­tiert der stei­ri­sche Land­tag im Rah­men ei­ner Dring­li­chen An­fra­ge über das neue Kin­der­bil­dungs- und -be­t­reu­ungs­ge­setz. Der end­gül­ti­ge Ent­wurf liegt al­ler­dings noch gar nicht vor. Die der­zei­ti­ge Fas­sung wür­de ei­ne wei­te­re Ver­schär­fung der Pro­b­le­me im Be­reich der…

Foto: Kinderland Steiermark

Steiermark: Besserer Zugang zu Kindererholung »

08-01-19 Un­ter­stüt­zung nach 17 Jah­ren end­lich an­ge­ho­ben. Je­des fünf­te stei­ri­sche Kind wächst an oder un­ter der Ar­muts­g­ren­ze auf – bei Er­ho­lungs­ak­tio­nen für Kin­der konn­te auf An­trag der KPÖ nun ei­ne Ver­bes­se­rung er­zielt wer­den.

Groteske um Prüfung des Grottenhof-Verkaufs »

08-01-19 LAbg. Wer­ner Murgg (KPÖ): „Land­tag ent­mün­digt sich selb­st“. Mit den Stim­men der Re­gie­rung­s­par­tei­en wur­de am 11. De­zem­ber im Land­tag der Ver­kauf der Grün­flächen von Alt-Grot­ten­hof be­sch­los­sen. Im Vor­jahr hat­ten 96,5 % bei ei­ner Volks­be­fra­gung im Gra­zer Stadt­be­zirk da­ge­gen ge­stimmt. Der Kauf­ver­trag wirft vie­le Fra­gen auf, da ei­ne Be­bau­ung…

Foto: Facebook, FF Vordernberg

Schneefälle: Teile der Obersteiermark ohne medizinische Versorgung »

04-01-19 Wer­ner Murgg (KPÖ): Ge­fah­ren der „Ge­sund­heits­re­for­m“ tre­ten zu­ta­ge. „Wenn wet­ter­be­dingt auch kein Ret­tungs­hub­schrau­ber ein­ge­setzt wer­den kann, ist in Not­fäl­len kei­ne Hil­fe mög­lich; Die Sch­lie­ßung von de­zen­tra­len Spi­tä­lern ist ein schwe­rer Feh­ler“, sagt der ober­s­tei­ri­sche KPÖ-Ab­ge­ord­ne­te Wer­ner Murgg.

Grottenhof: Geheimer Kaufvertrag wirft Fragen auf »

18-12-18 KPÖ be­an­tragt Prü­fung durch Rech­nungs­hof. An­geb­lich ist das Land Stei­er­mark weit­rei­chen­de Verpf­lich­tun­gen ein­ge­gan­gen, wenn ei­ne „Ver­wer­tung“ durch die Wohn­bau­ge­sell­schaft nicht mög­lich sein soll­te.

Verkauf von Alt-Grottenhof ist beschlossen »

11-12-18 SPÖ und ÖVP wi­schen Volks­be­fra­gung zur Sei­te und zie­hen Ver­kauf durch. Mit den Stim­men der Re­gie­rung­s­par­tei­en wur­de heu­te im Land­tag der Ver­kauf der Grün­flächen im Gra­zer Be­zirk Wet­zels­dorf be­sch­los­sen. Erst vor we­ni­gen Mo­na­ten hat­ten sich 96,5 % bei ei­ner Volks­be­fra­gung im Be­zirk da­ge­gen ge­stimmt. Auch die SPÖ hat sich da­ge­gen aus­ge­spro­chen…

Politgehälter senken – Alle Parteien gegen KPÖ-Antrag »

11-12-18 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Bei Spit­zen­be­zü­gen fehlt nach­voll­zieh­ba­res Ver­hält­nis zu nor­ma­len Ar­beits­ein­kom­men“. Die stei­ri­sche KPÖ for­der­te in der Land­tags­sit­zung am 11. De­zem­ber 2018 er­neut, die Spit­zen­be­zü­ge in der Stei­er­mark zu sen­ken. Al­le an­de­ren Par­tei­en stimm­ten ge­gen den An­trag. Man­da­ta­rin­nen und Man­da­ta­re der KPÖ be­hal­ten ma­xi­mal 2300 Eu­ro aus ih­ren po­li­ti­schen Be­zü­gen, der…