Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

KPÖ zum 1. Mai 2018: Starkes Signal für Arbeit und Frieden »

01-05-18 El­ke Kahr und Robert Krot­zer er­in­ner­ten an Rech­te der ar­bei­ten­den Men­schen. 1400 Men­schen gin­gen am 1. Mai 2018 in Graz mit der KPÖ auf die Stra­ße. Un­ter dem Mot­to „Ar­beit und Frie­den“ er­in­ner­ten die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer an die we­sent­li­chen Zie­le der Ar­bei­ter­be­we­gung.

5. Mai 2018: Karl-Marx-Kongress in Graz »

30-04-18 Ver­an­stal­tung zum 200. Ge­burts­tag. An­läss­lich des Ge­burts­tags des Be­grün­ders der mo­der­nen kom­mu­nis­ti­schen Be­we­gung lädt die KPÖ Stei­er­mark zum Karl-Marx-Kon­gress ins Volks­haus Graz.

Gratkorn: Schließung der Post gegen Willen der Bevölkerung »

18-04-18 Clau­dia Klimt-Weitha­ler: „Seit Teil­pri­va­ti­sie­rung ge­rät Ser­vice im­mer mehr in den Hin­ter­grun­d“. Be­reits seit 2016 steht die Sch­lie­ßung des Po­stam­tes am Grat­kor­ner And­reas-Ley­kam-Platz im Raum. Mit Herbst 2018 wird das Po­st­amt nun tat­säch­lich sch­lie­ßen. Grund da­für könn­te die Be­en­di­gung der Ko­ope­ra­ti­on zwi­schen BA­WAG und Post sein. 2016 wur­de sei­tens der Ös­t­er­rei­chi­schen Post…

"Bruch von Völkerrecht und Rechtsstaatlichkeit" »

18-04-18 Re­na­te Pa­cher zur Bom­bar­die­ung Sy­ri­ens. „Al­le Mit­g­lie­der un­ter­las­sen in ih­ren in­ter­na­tio­na­len Be­zie­hun­gen je­de ge­gen die ter­ri­to­ria­le Un­ver­sehrt­heit oder die po­li­ti­sche Un­ab­hän­gig­keit ei­nes Staa­tes ge­rich­te­te oder sonst mit den Zie­len der Ve­r­ein­ten Na­tio­nen un­ve­r­ein­ba­re An­dro­hung oder An­wen­dung von Ge­walt.“ - Das hier zi­tier­te „all­ge­mei­ne Ge­walt­ver­bot der…

Deutschlandsberg: „Fußgängerzone wäre einfach umzusetzen“ »

12-04-18 Wal­ter Weiss (KPÖ) zum Um­bau des Haupt­plat­zes. Laut Klei­ner Zei­tung hat der Deut­sch­lands­ber­ger Stadt­rat nun ein Kon­zept zum Haupt­plat­zum­bau be­sch­los­sen, wel­ches dem Ge­mein­de­rat am 15. Mai zur end­gül­ti­gen Ab­stim­mung vor­ge­legt wer­den soll. Der Schiff­brun­nen soll ab­ge­tra­gen und durch ei­nen Sha­red Space in­k­lu­si­ve neu­er Was­ser­in­stal­la­ti­on er­setzt wer­den.

Frieden und Völkerverständigung statt Aufrüstung und Kriegshetze »

10-04-18 Re­na­te Pa­cher über das Feind­bild Russ­land. Papst Fran­zis­kus hat ge­mahnt, wir wür­den uns schon jetzt in ei­ner Art „Drit­ten Welt­krie­g“ be­fin­den. Die Rüs­tungs­aus­ga­ben boo­men, die Rüs­tungs­in­du­s­trie macht „Bom­ben­ge­win­ne“. Die Ge­fahr für den Welt­frie­den ist groß.

AUVA: Verbessern, aber nicht zerschlagen »

10-04-18 KPÖ- Jan­sen­ber­ger warnt vor Mil­lio­nen­ge­schenk an die Un­ter­neh­mer. "Die KPÖ ist für ei­ne bes­se­re AU­VA. Des­halb wen­den wir uns ge­gen die Zer­schla­gungs­plä­ne der Re­gie­rung."

Verharmlosung und Verherrlichung des Krieges und seiner "Helden" vor 100 Jahren

Schluss mit der Kriegsverherrlichung! »

03-04-18 Voits­berg: Mehr­heit für An­trag von KPÖ-Ge­mein­de­rä­tin Hil­de Trag­ler. Hun­ger, Tod und Zer­stör­ung: Das be­deu­tet Krieg für die Be­völ­ke­rung. Der Ers­te Welt­krieg brach­te vor 100 Jah­ren nie da­ge­we­se­nes Grau­en über die Völ­ker Eu­ro­pas. Die po­li­ti­sche und mi­li­täri­sche Füh­rung Ös­t­er­reichs trug da­ran schwe­re Schuld, auch für den Ein­satz von be­son­ders…

Landespflegezentrum Knittelfeld: »

28-03-18 Land zieht sich aus wich­ti­gem So­zial­be­reich zu­rück. Das Land hat das Lan­despf­le­ge­zen­trum Knit­tel­feld zum Ver­kauf an­ge­bo­ten. Nun wur­de in ei­ner Blitz­pres­se­kon­fe­renz ver­kün­det, dass die Enns­ta­ler ­Ge­nos­sen­schaft das Heim als In­ves­tor um­bau­en wird. Dann wird der Pf­le­ge­be­trieb an die Volks­hil­fe über­tra­gen.