Frauenhelpline 0800/222 555 gegen Gewalt »

30-03-20 Die­se Num­mer kann Le­ben ret­ten! Be­trof­fe­ne kön­nen sich rund um die Uhr an die Frau­en­hel­p­li­ne ge­gen Ge­walt wen­den. Die Sta­tis­ti­ken sp­re­chen ei­ne kla­re (trau­ri­ge) Spra­che: Qua­ran­tä­ne-Maß­nah­men und Rei­se­be­schrän­kun­gen füh­ren im­mer zu ei­nem Mehr an häus­li­cher Ge­walt. Und da­mit nicht ge­nug: Frau­en kön­nen in der ak­tu­el­len Si­tua­ti­on nicht ein­mal Un­ter­schlupf bei Ver­wand­ten oder Be­kann­ten su­chen und sind oft mit…

Kinder haben das Recht auf Existenzsicherung »

23-03-20 Clau­dia Klimt-Weitha­ler, KPÖ-Klubo­frau im Stei­ri­schen Land­tag. "Je­des fünf­te Kind in der Stei­er­mark wächst an oder un­ter der Ar­muts­g­ren­ze auf. Das zeigt der En­de 2018 er­schie­ne­ne Ar­muts­be­richt des Lan­des. Wir müs­sen uns mit den Ur­sa­chen au­s­ein­an­der­set­zen und ei­nen Bei­trag zur Lö­sung die­ses Miss­stan­des leis­ten".

Claudia Klimt-Weithalers Rede zum Internationalen Frauentag »

12-03-20 Es hat bei uns in der KPÖ ei­ne lan­ge Tra­di­ti­on, dass wir rund um den 8. März, dem In­ter­na­tio­na­len Frau­en­tag, ei­ne Rei­he von Ver­an­stal­tun­gen in­i­ti­ie­ren. Wir wol­len da­mit auf­zei­gen, dass die Gleich­be­rech­ti­gung von Män­nern und Frau­en in Ös­t­er­reich zwar in der Bun­des­ver­fas­sung ver­an­kert ist, in der Rea­li­tät sind wir aber von ei­ner wir­k­li­chen Gleich­stel­lung weit ent­fernt. 

KPÖ - Frauentags - Veranstaltungen 2020 »

17-02-20 Hei­mat bist Du gro­ßer Töch­ter. Lie­be Freun­din­nen, lie­be Freun­de, sehr ge­ehr­te Da­men und Her­ren! Wie je­des Jahr in­i­ti­iert die KPÖ rund um den In­ter­na­tio­na­len Frau­en­tag, Ver­an­stal­tun­gen und po­li­ti­sche Ak­tio­nen, um auf­zu­zei­gen, dass wir nach wie vor in ei­ner Ge­sell­schaft le­ben, in der Frau­en den Män­nern…

Eine Frage des Systems »

05-02-20 Da­nie­la Kat­zen­stei­ner, Mit­g­lied der KPÖ-Be­zirks­lei­tung Graz, zum The­ma Kli­ma vs. Ka­pi­tal. Nicht erst seit Gre­ta Thun­berg ist der von Men­schen ver­ur­sach­te Kli­ma­wan­del in al­ler Mun­de. Be­reits 1972 er­reich­te die The­ma­tik mit dem Be­richt „Die Gren­zen des Wachs­tums“ des Clu­be of Ro­me ei­ne brei­te­re Öf­f­ent­lich­keit. Dut­zen­de in­ter­na­tio­na­le Kli­ma­kon­fe­ren­zen und Ab­sicht­s­er­klär­un­gen spä­ter ist…

NUR EIN FRAUENARZT MIT KASSENVERTRAG - DIE ZWEI-KLASSEN-MEDIZIN IST LÄNGST REALITÄT »

29-01-20 KPÖ-Stad­rä­tin Re­na­te Pa­cher for­dert: "WAHL­ARZT­KOS­TEN FÜR MEN­SCHEN MIT GE­RIN­GEM EIN­KOM­MEN ÜBER­NEH­MEN". Die me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung der Be­völ­ke­rung in un­se­rer Re­gi­on wird im­mer mehr zum Pro­b­lem. Es gibt nur mehr ei­nen Frau­en­arzt mit ei­nem Kas­sen­ver­trag. Der nimmt aber auf Grund der Über­las­tung kei­ne Pa­ti­en­tIn­nen mehr. Im­mer mehr Fach­ärz­tIn­nen füh­ren nur mehr ei­ne Wahl­arzt­pra­xis.…

Wie machen Sie das mit der Kindererziehung, Herr Minister? »

25-01-20 Ani­ta Stras­sers Se­rie "Gleich­be­rech­ti­gung im Jahr 2020?. Seit Jah­ren fällt im­mer wie­der die­se ei­ne Fra­ge auf, die aus­sch­ließ­lich Frau­en in Top Po­si­tio­nen ge­s­tellt wird: „Wie ve­r­ein­ba­ren Sie Be­ruf und Fa­mi­lie, Frau XY?“Im Zu­ge der po­li­ti­schen Um­wäl­zun­gen der letz­ten Mo­na­te war das auch bei den neu­en Mi­nis­te­rin­nen gut…

„Am Arbeitsplatz habe ich noch nie Sexismus erlebt“ sagt die aktuelle Frauenministerin »

19-01-20 An­ne Rie­ger zu Tür­kis-Grün aus Frau­en­sicht. Die Frau­en­mi­nis­te­rin ist ei­ne der wich­tigs­ten Mi­nis­te­rIn­nen. Sie ist für die Hälf­te der Men­schen ver­ant­wort­lich. Des­we­gen brau­chen wir ein ei­gen­stän­di­ges Frau­en­mi­nis­te­ri­um, mit ei­nem sub­stan­ti­ell er­höh­ten Bud­get. Mit dem Ös­t­er­rei­chi­schen Frau­en­ring ÖFR for­dern wir min­des­tens 210 Mio. Eu­ro.