Es waren einmal die Frauenquote und der angebliche Mangel an kompetenten Frauen… »

05-06-19 Ani­ta Stras­sers Se­rie "Gleich­be­rech­tigt im Jahr 2019?". Nach jahr­zehn­te­lan­gem Kampf für Gleich­be­rech­ti­gung wer­den ak­tu­ell im­mer wie­der Stim­men laut, die mei­nen, der Kampf sei nun zu En­de und die Gleich­be­rech­ti­gung be­reits her­ge­s­tellt. Ist das wir­k­lich so? Ge­nerv­tes Au­gen­ver­dre­hen, Kom­men­ta­re wie „Tot­dis­ku­tiert“, „Aus­ge­lutscht“, „Ein al­ter Hut“, oder „Nicht schon…

ABTREIBUNGSDEBATTE »

05-06-19 Chris­ti­ne Brau­n­ers­reu­ther, KPÖ Frau­en­sp­re­che­rin im Gra­zer Ge­mein­de­rat, stellt klar. Ab­t­rei­bungs­de­bat­te - es gibt kei­ne Ab­t­rei­bungs­de­bat­te. Es gibt le­dig­lich dis­kri­mi­nie­ren­de, an­tife­mi­nis­ti­sche und nicht sel­ten se­xis­ti­sche Über­grif­fe auf das Recht der Frau­en, über ihr Le­ben und ih­ren Kör­per selbst zu be­stim­men! Ab­t­rei­bungs­de­bat­te - es gibt kei­ne Ab­t­rei­bungs­de­bat­te. Es gibt le­dig­lich dis­kri­mi­nie­ren­de,…

Die Weiblichkeitssteuer »

20-05-19 Ani­ta Stras­sers Se­rie "Gleich­be­rech­tigt im Jahr 2019?". Nach jahr­zehn­te­lan­gem Kampf für Gleich­be­rech­ti­gung wer­den ak­tu­ell im­mer wie­der Stim­men laut, die mei­nen, der Kampf sei nun zu En­de und die Gleich­be­rech­ti­gung be­reits her­ge­s­tellt. Ist das wir­k­lich so?

Vater mit Betreuungspflichten wurde AMS-Bezug gestrichen »

27-04-19 Ani­ta Stras­sers Se­rie "Gleich­be­rech­tigt im Jahr 2019?". Dem Fa­mi­li­en­va­ter wur­de der AMS-Be­zug ge­s­tri­chen, weil er ein Job­an­ge­bot auf­grund der nächt­li­chen Be­t­reu­ungspf­licht sei­nes Kin­des ab­lehn­te.

Spendenübergabe an „Die Schwalbe“ »

29-03-19 KPÖ-Frau­en zeig­ten am Frau­en­tag So­li­da­ri­tät mit Wohn- und Be­schäf­ti­gung­s­pro­jekt. Die stei­ri­schen KPÖ-Frau­en ver­an­stal­te­ten an­läss­lich des dies­jäh­ri­gen Frau­en­tags das Thea­ter­stück „Ge­heim­sa­che Ro­sa Lu­x­em­bur­g“ als Be­ne­fiz­ver­an­stal­tung für das Wohn- und Be­schäf­ti­gung­s­pro­jekt „Die Schwal­be“ in Graz. Da­bei han­delt es sich um ein ge­mein­nüt­zi­ges Pro­jekt „von Be­trof­fe­nen für Be­trof­fe­ne“.

Die Mär vom Migranten. Oder: »

27-03-19 Warum Mi­g­ra­ti­on von Frau­en nach wie vor skan­da­li­siert und/oder ver­schwie­gen wird. Chris­ti­ne Brau­n­ers­reu­ther, Dipl. Mu­seo­lo­gin (FH), dis­ku­tiert im Dok­to­rand*in­nen­jahr­buch der Ro­sa-Lu­x­em­burg-Stif­tung das uns al­len be­kann­te Pro­b­lem, Frau­en die Hand­lungs­macht für ihr ei­ge­nes Tun ab­zu­sp­re­chen. Im Text geht es um Stein­zeit­men­schen - ech­te und sol­che, die es ge­b­lie­ben sind.

Wer war Rosa Luxemburg? »

10-03-19 Vier klei­ne Blitz­lich­ter zum Le­ben von Ro­sa Lu­x­em­burg. • War sie ei­ne Fe­mi­nis­tin? • Wie stand sie zum Frau­en­wahl­recht? • Kon­se­qu­en­te Anti­mi­li­ta­ris­tin! • Warum wur­de sie er­mor­det? An­ne Rie­gers kur­zer In­put zum KPÖ-Frau­en­früh­s­tück über Ro­sa Lu­x­em­burg. Sie war ei­ne eman­zi­pier­te selbst­be­wuss­te Frau

"Zu sagen was ist, bleibt die revolutionärste Tat" Rosa Luxemburg »

17-02-19 8. März In­ter­na­tio­na­ler Frau­en­tag. Wie je­des Jahr in­i­ti­iert die KPÖ rund um den In­ter­na­tio­na­len Frau­en­tag, Ver­an­stal­tun­gen und po­li­ti­sche Ak­tio­nen, um auf­zu­zei­gen, dass wir nach wie vor in ei­ner Ge­sell­schaft le­ben, in der Frau­en den Män­nern nicht gleich­ge­s­tellt sind - Un­ter dem Mot­to „Ro­sa hat…