Karl Marx als „Waffenstudent“ »

10-07-18 Die­ter A Bin­der über den aus Tri­er stam­men­den Karl Marx, der sich am Be­ginn sei­ner Bon­ner Stu­den­ten­zeit 1835 der lands­mann­schaft­lich ge­präg­ten Tisch­ge­sell­schaft der Tre­ve­ra­ner, die sich 1838 zum Corps Pa­la­t­ia wan­del­te, an­sch­loss.  

Hanns Eisler und die Umbruchsjahre »

06-07-18 Wäh­rend der Eis­ler Ta­ge Ju­ni 2018 in Wi­en er­ör­t­er­ten Teil­neh­mer ei­nes­wis­sen­schaft­li­chen Sym­po­si­ons Fa­cet­ten sei­ner po­li­ti­schen Bio­gra­fie, sei­nes kom­po­si­to­ri­schen Wir­kens 1918, 1938, 1948 und auch sei­nes Nach­wir­kens 1968 ff. 

Haltung und Hoffnung »

24-06-18 Die Gra­zer KPÖ nach der Ge­mein­de­rats­wahl 2017. Bei­trag von Sta­strä­tin El­ke Kahr im Stei­ri­schen Jahr­buch für Po­li­tik 2017 der ÖVP-Stei­er­mark

Eurokratie »

29-05-18 Bei­trag zu Ita­li­en aus Ger­man-For­eign-Po­li­cy. Nach mas­si­ven Be­schwer­den aus Deut­sch­land hat Ita­li­ens Prä­si­dent Ser­gio Mat­ta­rel­la ei­nen Eu­ro-Kri­ti­ker als Fi­nanz­mi­nis­ter sei­nes Lan­des ver­hin­dert und ei­nen Ber­lin ge­neh­men IWF-Mann als Mi­nis­ter­prä­si­den­ten in­stal­liert.   

Marx und Engels zur Wohnungsfrage »

08-05-18 Franz Ste­phan Par­te­der auf der Karl-Marx-Kon­fe­renz in Graz am 5. Mai 2018. Woh­nen ist (ne­ben der Um­welt) je­ner Be­reich des ge­sell­schaft­li­chen Le­bens, bei dem die Men­schen nicht glau­ben, dass der Markt al­les re­geln kann und soll. Von Franz Ste­phan Par­te­der

KPÖ: Soziale Antwort auf Schwarzblau - für den 8-Stundentag »

01-05-18 Re­de von El­ke Kahr bei der Kund­ge­bung der KPÖ am 1. Mai 2018 in Graz. Am 1. Mai er­in­nern wir ge­mein­sam an die gro­ßen Zie­le un­se­rer Be­we­gung: Ar­beit, Frie­den und So­zia­lis­mus. Und wir ge­hen da­für auf die Stra­ße. Die­ser Tag ist näm­lich das Sym­bol un­se­res Kamp­fes für Ar­beit und Frie­den für al­le Völ­ker auf die­ser…

Transformatorische Tagträume »

22-02-18 Wer­ner Murgg er­klärt, warum die EU nicht re­for­mier­bar ist – und was des­halb zu tun wä­re. Die Fra­ge lau­te: Sind frie­dens-, so­zial- und de­mo­k­ra­tie­po­li­tisch fort­schritt­li­che For­de­run­gen mit dem Grund­la­gen­ver­trä­gen der EU ve­r­ein­bar?