Drei Wochen Corona-Krise »

27-03-20 (Don­ners­tag, 26.3.2020). Vie­le von uns sind seit fast drei Wo­chen zu­hau­se und/oder ar­bei­ten un­ter Um­stän­den, die wir nicht für mög­lich ge­hal­ten hät­ten. Schu­len, Uni­ver­si­tä­ten und sehr vie­le Be­trie­be sind ent­we­der ge­sch­los­sen oder ar­bei­ten nur in ei­nem sehr ein­ge­schränk­ten Um­fang. Über 170.000 Men­schen…

Über Hegemonie »

25-03-20 Po­pu­lä­rer und ver­söhn­li­cher wer­den. .... nicht (nur) we­gen der lo­ben­den Er­wäh­nung der KPÖ

Sturm auf Voitsberg »

17-03-20 1934 war in Voits­berg schon 1931. Robert En­ge­le be­rich­te­te in der Klei­nen Zei­tung vom 15.3.2020: In der po­li­tisch auf­ge­heiz­ten At­mo­sphä­re des Jah­res 1931 kam es zum Volks­s­turm aufs Voits­ber­ger Rat­haus, der To­te und Ver­letz­te for­der­te.

Karl und Mathilde Auferbauer »

16-03-20 Ein Stück ver­ges­se­ner Leo­be­ner Wi­der­stands und Ver­lags­ge­schich­te. Von Hei­mo Hal­brai­ner, Aus den Mit­tei­lun­gen der Al­f­red­Klahr­ge­sell­schaft.  

Die Entzauberung der Welt »

06-03-20 Das Pa­ra­dig­ma der Ra­tio­na­li­tät als Prä­mis­se bür­ger­li­cher Ge­sell­schaft. Ei­ne Buch­be­sp­re­chung von Mi­cha­el Wen­grafs „In­sti­tu­tio­na­li­sie­rung der Ver­nunf­t“ von El­ke Ren­ner

Helfen statt reden »

20-02-20 Ca­ri­tas oder Be­stand­teil ei­ner po­li­ti­schen St­ra­te­gie?. Die po­li­ti­sche St­ra­te­gie der stei­ri­schen KPÖ lässt sich wie folgt zu­sam­men­fas­sen: Sie ver­sucht, ei­ne Be­we­gung für das täg­li­che Le­ben und für die gro­ßen Zie­le der Ar­bei­te­rIn­nen­be­we­gung zu sein, sie ver­bin­det ih­re Po­li­tik mit glaub­wür­di­gen Per­so­nen und sie drückt das auch…

Bild aus Mariahof, Steiermark, wikipedia.

Wie weiter mit der EU? »

11-02-20 Thürin­gen: das En­de der So­zial­part­ner­schaft?. Wir Ös­t­er­rei­cher tei­len uns mit Thürin­gen das Hin­ter­wäld­ler­tum und die Prin­zes­sin Eli­sa­beth. Trotz­dem gibt es ge­nug Grün­de sich mit den Vor­gän­gen im Frei­staat Thürin­gen au­s­ein­an­der­zu­set­zen.

Schloßbergsteig in Graz »

03-02-20 im An­den­ken an Ger­hard Die­nes. Re­de vom 17.10.2018 am Fu­ße des Sch­loss­bergs von  Dr. Ger­hard M. Die­nes