Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

"Vor uns braucht sich niemand zu fürchten"

Ernest Kaltenegger im Interview mit Anneliese Rohrer

Die ÖVP warnt vor einer rot-roten Zusammenarbeit zwischen Voves und der KPÖ. Immerhin sei Voves’ Vater Kommunist gewesen. Der SPÖ-Kandidat: "Das ist Sippenhaftung und geschmacklos. Mein Vater ist seit 17 Jahren tot."

Papagei

"Vor uns braucht sich niemand fürchten", betont KPÖ-Kandidat Kaltenegger. Wirklich nicht? Immerhin würde die KPÖ in ihrem Parteiprogramm die "Vergesellschaftung der Produktionsmittel" fordern. "Das ist nicht unser Wahl-Programm", weicht Kaltenegger aus. Vieles sei erst in ferner Zukunft möglich.
Warum Kaltenegger so viel Zuspruch hat, erklärt er nach dem Interview: "Zu mir kommen selbst Leute, die der Papagei des Nachbarn stört."

(Kurier, 29.9.05)

29. September 2005