4. Ausgabe der ›Pflege in Bewegung‹ erschienen

PfliB-2_Titelbild.jpg

Alle Menschen sind in ihrem Leben, von der Geburt bis zum Tod, immer wieder auf die Pflegeberufe und ihr professionelles Wirken angewiesen.
Der Pflegeberuf ist ein Beruf, der hohe gesellschaftliche Erwartungen an die, die ihn ausüben, mit sich bringt. Menschen in Pflegeberufen haben tagtäglich mit den persönlichsten und intimsten Seiten eines Menschen zu tun.
Pflege muss endlich den Wert zugesprochen kommen, den sie hat – und dafür braucht es erstens eine starke Stimme aus der Pflege für die Pflege und zweitens gesamtgesellschaftliche Solidarität mit der Pflege.

Damit die Pflege ein Sprachrohr bekommt und ihre Anliegen auch gehört werden, gibt es die Zeitschrift Pflege in Bewegung, deren dritte Ausgabe nun erschienen ist. Gedruckte Exemplare zum Selberlesen oder Weiterverteilen können Sie kostenlos unter: pflege@kpoe-steiermark.at oder 0316 712479 bestellen.
Wir freuen auf Ihre Rückmeldungen, Anregungen oder auch Berichte aus der Arbeitswelt.

Vollbild an/aus
Verschieben
Vorige Seite
Nächste Seite
Vergrößern
Verkleinern

28. April 2021