Pestalozzipark bleibt!

Großer Erfolg für Bürgerinitiative

Nun ist ist amtlich: Der Pestalozzipark in Leoben-Donawitz bleibt erhalten! 

Wie Bürgermeitster Wallner mitgeteilt hat, hat der Projektwerber, der an Stelle der letzten Grünoase in Donawitz eine Minigolfanlage samt Gastronomiebetrieb errichten wollte, sein Ansuchen an die Stadtgemeinde zurückgezogen. Dem vorausgegangen war eine engagierte Kampagne durch eine Bürgerinitiative, welche hunderte Unterschriften für den Erhalt des Pestalozziparks sammelte sowie die Bevölkerung über das geplante Projekt informierte. 

Die Absage erfolgte nicht zuletzt deshalb, da Bürgermeister Wallner und die SPÖ nicht mit der nötigen 2/3-Mehrheit im Gemeinderat rechnen konnten, nachdem sich fast alle anderen Fraktionen öffentlich gegen das Projekt positioniert hatten. 

Die KPÖ war von Anfang an gegen eine Umwidmung des Pestalozziparks in Bauland. Wir gratulieren der Bürgerinitiative zu ihrem Erfolg, er zeigt einmal mehr, dass sich Widerstand auszahlt, wenn sich Bürgerinnen und Bürger solidarisch verbünden.

PS: Wir sind uns sicher, dass es in Leoben eine geeignetere Fläche für eine Minigolfanlage gibt.

8. März 2018