Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Parteder: Pensionsreform zurücknehmen

Bericht vom stimmungsvollen Pensionistentreffen in Pöllau

Als glaubwürdige Interessensvertreterin der älteren Generation bezeichnete KPÖ-Landesvorsitzender Parteder beim Herbsttreffen des steirischen Zentralverbandes der Pensionisten am Dienstag in Pöllau seine Partei.
Parteder in seiner Grußansprache: „Gerade die älteren Menschen spüren den Sozialabbau, die steigenden Belastungen und die Verschlechterungen beim Pensionssystem besonders stark. Deshalb stehen die Vermeidung von Altersarmut der PensionistInnen und der Kampf gegen die immer ungleicher werdende Einkommensverteilung im Alter im Zentrum unserer Vorschläge.
Die KPÖ ist als einzige Partei für die Rücknahme der unsozialen Pensionsreform der Regierung.“
Auch ZVPÖ-Bundesobmann Pruckmoser und der steirische Pensionistenobmann Froschauer gingen in ihren Ansprachen auf aktuelle Probleme der älteren Generation ein.

Auf dem Treffen wurden 140 Unterschriften für die KPÖ-Initiative Millionärssteuer gesammelt.

20. September 2006