Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

ÖH-Uni Graz: Erstsemestrigenberatung besonders wichtig

KSV setzt gute Zusammenarbeit mit der Fachschaftsliste fort

Nach der Zusammenarbeit von grün-schwarz-rosa bei der Universitätsvertretungssitzung der KF-Uni Graz am 12.Juni, wurden am Freitag drei VertreterInnen von der Fachschaftsliste mit der Stimme des KSV-Mandatars Hanno Wisiak, in den Vorsitz der ÖH Uni Graz gewählt. Die AG verließ vor der Abstimmung die Sitzung, die GRAS-MandatarInnen enthielten sich der Stimme, der VSSTÖ stimmte gegen die neue Exekutive.
„Wir freuen uns, dass die gute Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Fachschaftsliste weitergeführt wird. Somit geht die konstruktive wie kämpferische Arbeit der ÖH für die Studierenden in die nächste Runde. Über den Sommer ist es vor allem wichtig, eine reibungslose und gut organisierte Erstsemestrigen- und MaturantInnenberatung auf die Beine zu stellen.“, so der KSV-Graz Vorsitzende Andreas Nitsche.

25. Juni 2007