Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Mürzzuschlag: SP schafft Wohnungsausschuss ab

Franz Rosenblattl kritisiert folgenschwere Entscheidung

Die SPÖ-Mehrheit hat in der ersten Arbeitssitzung des Gemeinderates von Mürzzuschlag den Wohnungsausschuss abgeschafft. Seine Aufgaben werden nun vom Stadtrat übernommen. Das ist ein folgenschwerer Beschluss.
Dass es keinen eigenen Wohnungsausschuss mehr gibt, sieht Gemeinderat Franz Rosenblattl von der KPÖ/Pro Mz als bedenklich an. „Bei rund 900 Gemeindewohnungen und 88 Wohnungsansuchen wird es zu langen und unnützen Wartezeiten kommen“, sagte Rosenblattl.

20. Mai 2010