Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Lorberau und Krivec feiern ihren Sechziger

Steirische KPÖ gratuliert den verdienten Aktivisten

Unsere Genossen Peter Lorberau (22. März) und Edi Krivec (25. März) feiern in diesen Tagen ihren 60. Geburtstag. Beide leben in Zeltweg und sind in ihrer langjährigen politischen Tätigkeit eng mit dem Geschick der Region Aichfeld-Murboden verbunden. Beide waren über lange Zeit Betriebsräte in der Voest Alpine und haben versucht die Zerschlagung und Privatisierung des Betriebes zu verhindern. Das ist letztlich nicht gelungen, aber die kapitalistische Krise führt uns nun täglich die Folgen des Privatisierungswahns vor Augen und bestätigt, dass die Arbeit der beiden für den Erhalt der Verstaatlichten Industrie der richtige Kurs war. Auch bei der Bürgerinitiative zur Verhinderung der Mülldeponie im Murwald und der Anti-Abfangjäger-Bewegung waren beide aktiv.
Edi Krivec war jahrzehntelang Gemeinderat in Zeltweg und ist Obmann der KPÖ Knittelfeld-Zeltweg. Peter Lorberau vertritt nun als Gemeinderat die Interessen der Zeltweger Bevölkerung.
Seit Jahrzehnten sind beide über den Bezirk heraus in der steirischen KPÖ tätig, Genosse Krivec war in den Achtzigerjahren des 20. Jahrhunderts auch Mitglied des Zentralkomitees der KPÖ.
Wir wünschen beiden viel Glück, Gesundheit und viel Kraft und Spaß für weitere Aktivitäten im Sinne einer friedlichen und gerechten Gesellschaft.

KPÖ-Knittelfeld-Zeltweg
Landesvorstand der steirischen KPÖ

24. März 2009