Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Leobener Kerpelystraße sanieren! Protest.

KPÖ Initiative im Landtag für Kerpelystraße

kerpely07Pic0020.jpg
Herr Landeshauptmann, Herr Bürgermeister!
Die Sanierung der Kerpelystraße ist überfällig!
Den Leobenerinnen und Leobenern reicht es!

Der Zustand der Kerpelystraße, einer Landesstraße, ist seit Jahren katastrophal. Bereits mehrmals wurde  im Gemeinderat für eine Sanierung der Straße interveniert. Sanierungsarbeiten wurden lediglich im Bereich der Europa-Hauptschule durchgeführt. Bezüglich weiterer Sanierungsschritte wurde die Bevölkerung mit bisher leeren Versprechungen vertröstet. Passiert ist bisher nichts!

Zuletzt hat KPÖ-Gemeinderat Karl Mlinar das Thema im Gemeinderat zur Sprache gebracht. Bürgermeister Matthias Konrad spielte den Ball an das Land weiter. Obwohl ein Sanierungskonzept für die Kerpelystraße fertig vorliegt, wartet die Leobener Bevölkerung seit Jahren auf den Beginn  der Sanierung.
Diesen Zustand wollen wir nicht länger hinnehmen. Die KPÖ hat im Landtag einen Antrag eingebracht, in dem die Landesregierung aufgefordert wird, mit der Sanierung der Kerpelystraße endlich zu beginnen.

KPÖ-Leoben

30. Mai 2009