Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

KPÖ-Kommunalverband: Elke Kahr zur Vorsitzenden gewählt

Hauptversammlung protestiert gegen geplante Erhöhung der steirischen Bürgermeisterbezüge

Die Grazer Wohnungsstadträtin Elke Kahr wurde am Wochenende zur neuen Vorsitzenden des Verbandes fortschrittlicher und kommunistischer Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in der Steiermark gewählt.
Sie folgt in dieser Funktion auf Ernest Kaltenegger, dem die Delegierten herzlich für seine jahrzehntelange kommunalpolitische Arbeit dankte.

Der KPÖ-Kommunalverband beschäftigte sich auf seiner Tagung auch mit Fragen der Gemeindefinanzen und trat entschieden gegen geplante Erhöhung der Bürgermeisterbezüge in den steirischen Gemeinden ein.

Elke Kahr: „Wer immer vom Sparen redet, muss selbst ein Vorbild sein“

27. September 2008