Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Kommunistische Erfolge bei Gemeinderatswahlen in Niederösterreich

Kommunisten und Kommunistinnen sind bei den Wahlen in Niederösterreich in mehrere Gemeinderäte eingezogen: in Dunkelsteinerwald auf der Liste FRANZ, die um 7,5 Prozent zugelegt und die Grünen überholt hat, in Fischamend die Liste Schuh – Kommunisten und Parteilose, die mit einem Plus von 3,4 Prozent die SPÖ überholt hat und insgesamt 12,45 Prozent zweitstärkste Kraft ist, in Laa an der Thaya wo die Unabhängige Liste 10,8 Prozent und 3 Mandate erreicht, in Neusiedl an der Zaya, wo die PdA mit 5,4 und einem Mandat in den Gemeinderat einzieht und in Purkersdorf, wo Josef Baum auf der Liste der Grünen kandidiert hat.

Die KPÖ Steiermark gratuliert den Genossen und Genossinnen zu ihrem Erfolg. „Das Ergebnis zeigt, wieviel Potential die politische Arbeit an der Basis hat, wenn es eine konsequente kommunalpolitische Ausrichtung gibt“, betont Jakob Matscheko, Kommunalsekretär der steirischen KPÖ.

29. Januar 2020