Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Kapfenberg: 100 Arbeitsplätze in Gefahr

Autozulieferfirma schlittert in Insolvenz - KPÖ fordert Verantwortung des Landes ein

„Mit der Insolvenz der Autozuliefererfirma „Carpet & Acoustic Products“ sind wieder 100 Arbeitsplätze in der Region um Kapfenberg in Gefahr. Das zeigt, dass die Berichte über einen Wirtschaftsaufschwung etwas verfrüht sind. Auf alle Fälle hat die Landesregierung die Verpflichtung, für den Erhalt der Arbeitsplätze zu sorgen.“
Das sagte der Kapfenberger KPÖ-Gemeinderat Clemens Perteneder am Mittwoch. Zuvor war die Zahlungsunfähigkeit des Betriebes – verbunden mit Ankündigung des Versuches, den Betrieb weiter zu führen - bekannt geworden.
Das Unternehmen produziert nach Angaben der APA in erster Linie Bodenteppiche für Autos. Absatzmärkte sind neben Österreich (Magna Steyr in Graz) die Slowakei (VW, Audi, Hyundai, Kia, Peugeot), Ungarn (Suzuki, Audi) und Slowenien (Renault).

4. August 2010