Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Judenburg Maiauftakt mit Maria Cäsar


JUDENBURG. Ganz im Zeichen des Gedenkjahres stand diesmal das traditionelle Maibaum-Aufstellen am Judenburger Hauptplatz. Als Hauptreferentin erinnerte die aus der Bezirksstadt gebürtige Maria Cäsar an ihre Erlebnisse während des Zweiten Weltkrieges. In berührenden Worten schilderte die ehemalige Widerstandskämpferin die schrecklichen Vorkommnisse, die Verfolgung und Ermordung tausender Menschen. NAbg. Heinz Gradwohl ging auf aktuelle politische Themen ein.

Der AMV Stadtkapelle umrahmte die gut besuchte Veranstaltung; zum Gelingen beigetragen haben weiters Mitarbeiter des Bauhofes und die Freiwillige Feuerwehr.

(Kleine Zeitung, Murtal( 4. 5. 05)

4. Mai 2005