Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Grußadresse an die Chavez-Veranstaltung in Wien

Solidarität mit den fortschrittlichen Kräften Lateinamerikas

Sehr geehrter Herr Präsident, werter Genosse Chavez!

Liebe Freundinnen und Freunde!

Leider ist es uns nicht möglich, bei Ihrer Veranstaltung persönlich anwesend zu sein. Mit unseren Herzen und Gedanken sind wir bei Ihnen.
Die Solidarität mit den fortschrittlichen Kräften auf Ihrem Kontinent hat bei uns eine lange Tradition. Die Erfahrung der Unidad Popular in Chile und ihr Kampf gegen die faschistische Diktatur Pinochets haben für viele den Blick für die grundlegenden Widersprüche der kapitalistischen Gesellschaft geschärft. Wir sind solidarisch mit Venezuela, Kuba, Bolivien und allen progressiven Bewegungen Lateinamerikas.
Venezuela stellt sich dem Druck der USA entgegen und schlägt seinen eigenen Entwicklungsweg ein. Während bei uns wichtige Bereiche der Daseinsvorsorge privatisiert werden, verstaatlicht Bolivien seine Bodenschätze.

Ihr Beispiel gibt uns Mut, auch bei uns in Österreich für gesellschaftliche Alternativen einzutreten. Wir leben auf weit entfernten Kontinenten, aber wir kämpfen für die gleiche Sache: Für soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlichen Fortschritt!

Venceremos!

Ernest Kaltenegger, KPÖ-Klubobmann im steiermärkischen Landtag

Claudia Klimt-Weithaler, Landtagsabgeordnete
Dr. Werner Murgg, Landtagsabgeordneter
Renate Pacher, Landtagsabgeordnete

Franz Stephan Parteder, KPÖ-Landesvorsitzender, Steiermark

18. Mai 2006