Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Großgrundbesitzer und EU bedrohen Wegefreiheit

Karl Mlinar (KPÖ) warnt vor bedrohlicher Entwicklung

Karl Mlinar, parteifreier KPÖ-Gemeinderat in Leoben und Spitzenkandidat im Regionalwahlkreis Leoben-Liezen warnt vor einem Ausverkauf von Berg und Wald.
Mlinar: „Die Gefahr von Einschränkungen der Wegefreiheit droht nicht nur durch den weiteren Verkauf von Wald- und Bergflächen an superreiche Industriellenfamilien sondern auch durch die EU, wo mit einem neuen Forstaktionsplan eine Abgeltung für die „Leistungen des Waldes“ gefordert wird.
Während die Jagd- und Grundbesitzer sehr gut bis in die höchsten politischen Kreise vertreten sind, fehlt noch eine notwendige Vertretung der Wanderer und Freizeitsportler“.

27. September 2006