Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Glücksspielgesetz: Steiermark soll kleines Glücksspiel verbieten

Stellungnahme von KPÖ-LAbg. Ernest Kaltenegger

Nach der Einigung von SPÖ und ÖVP auf den Entwurf eines neuen Glücksspielgesetzes schlägt KPÖ-Landtagsabgeordneter Ernest Kaltenegger Alarm: „Damit werden nur die jetzigen Auswüchse des Geschäftes mit der Spielsucht legalisiert, bei denen möglich ist, innerhalb weniger Stunden Tausende Euro zu verlieren.
Die Folgen sind zunehmende Beschaffungskriminalität sowie die Zerstörung von Existenzen und Familien.
Sollte der Nationalrat diesen Gesetzesentwurf unverändert beschließen, wird die KPÖ im steiermärkischen Landtag einen Antrag auf Verbot des „Kleinen Glücksspiels“ in unserem Bundesland einbringen.“

13. April 2010