Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

GKB: Präsenz- und Zivildiener müssen zahlen

KPÖ-Gemeinderat Weiss verlangt Anpassung an die ÖBB-Regelung

Bei der GKB haben die ÖBB-Zivildiener- und Präsenzdienerkarten keine Gültigkeit. Die Betroffenen müssen den vollen Preis für eine Zugfahrt zahlen. Darauf weist der Deutschlandsberger KPÖ-Gemeinderat Walter Weiss hin.
Walter Weiss: „Andere Ermäßigungskarten der ÖBB wie die Vorteilscard werden von der GKB akzeptiert. Das sollte auch bei den Karten für Zivildiener und Präsenzdiener der Fall sein. Ich hoffe, dass es hier ein Einsehen geben wird.“

19. November 2015