Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Geben statt nehmen - KPÖ!

„In der Steiermark, aber auch in allen anderen Bundesländern, wird eine Stimme für die KPÖ am 1. Oktober ein Votum für jene andere Art von Politik sein, wie sie von Ernest Kaltenegger vorbildlich verkörpert wird.“
Das sagte der steirische KPÖ-Vorsitzende Franz Stephan Parteder nach der offiziellen Bekanntgabe, dass die KPÖ bei der Nationalratswahl österreichweit kandidieren kann:
“Bei der Sammlung von Unterstützungserklärungen in den beiden Bundesländern haben wir in zahlreichen Gesprächen mit der Bevölkerung im Südburgenland und in Salzburg gespürt, dass die Menschen auch dort die traditionelle Politik der herrschenden Parteien satt haben.
Geben statt nehmen: Das ist das Gegenteil von Postenschacherei, Privilegien und Sozialabbau.“

23. August 2006