Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Für Sozialladen in Mürzzuschlag

Dringlichkeitsantrag einstimmig angenommen

Der Gemeinderat der Stadt Mürzzuschlag beauftragt den Sozialausschuss, Möglichkeiten für ein Sozialladen-Projekt in unserer Gemeinde zu finden und zu erarbeiten.
Dieser Antrag der GemeinderätInnen Franz Rosenblattl und Rosamarie Zink von der KPÖ-nahen Liste Pro MZ wurde am Dienstag einstimmig angenommen.

Franz Rosenblattl: „Die Armut wächst – auch in Mürzzuschlag. Viele wissen nicht, wie sie satt werden sollen.
Zeitgleich wandern täglich hochwertige Lebensmittel in den Müll, weil sie den hohen Kundenwünschen nicht entsprechen. Überproduktionen, Fehletikettierungen, nahendes Ablaufdatum oder beschädigte Verpackung sind häufige Gründe warum Nahrung in den Müll gelangt.
Hier ist Handlungsbedarf nicht nur gegeben sondern Pflicht! Mittlerweile gibt es schon viele Erkenntnisse, wie solche Einrichtungen geschaffen und geführt werden.“

17. Dezember 2008