Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Für Mountainbike-Strecken in Leoben

Vorschlag von KPÖ-Gemeinderat Mlinar

Nachdem die schon vor Jahren angekündigte Strecke von Göß in den Schladnitzgraben nie verwirklicht wurde, ist es höchst an der Zeit, mit Nachdruck an einem neuen Routenaufbau zu arbeiten. Das forderte Karl Mlinar, Kommissionsmitglied im Tourismusverband Leoben und KPÖ-Gemeinderat.
Mlinar: „Die Nachbarstädte Bruck und Kapfenberg und andere Beispiele zeigen wie man individuelle Streckenplanung betreiben kann , was auch an den praktischen Radplänen ersichtlich ist. Auch im Vordernbergertal und im Raum Knittelfeld ist man schon weiter.
Die Haftungsfrage wurde vom Land Steiermark geklärt .
Eine Stadt in den Bergen wie Leoben, mit Ambitionen im Tourismus, sollte darauf bedacht sein, passende gut beschilderte Mountenbike - Strecken für Gäste und Einheimische anzubieten. Gezielte Gespräche mit den Grundeigentümern sind umgehend aufzunehmen. Die Zeit einer "Feudalherrschaft" dürfte wohl vorbei sein.“

1. April 2009