Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Fohnsdorf: Gemeindewohnungen und Pflegeheim

Nach Ablehnung der Bürgerbefragung kündigt KPÖ Unterschriftenaktion an

Nach der Ablehnung einer Volksbefragung über die Zukunft von Gemeindewohnungen und Pflegeheim in Fohnsdorf durch Liste Hans und Grüne wird die KPÖ-Fohnsdorf eine Unterschriftenaktion gegen den Verkauf dieser wichtigen kommunalen Einrichtungen starten.
Das gab KPÖ-Mandatarin Elfriede Wieser nach der Abstimmung im Gemeinderat bekannt.

Elfriede Wieser: „Die soziale Komponente ist uns sehr wichtig. Deshalb waren und sind wir immer gegen den Verkauf von öffentlichem Eigentum. Es kann nicht sein, dass etwas Gewinnbringendes verkauft wird, damit die Gemeinderatsmehrheit noch einmal über die Runden kommt. Eine Unterschriftenaktion ist die einzige demokratische Möglichkeit, um den Ausverkauf von Gemeindeeigentum in Fohnsdorf zu verhindern.“

Zum Stimmverhalten der Grünen betonte Wieser, dass es den Anschein hat, dass die 2 Grün-Mandatare in Fohnsdorf als „zuverlässige“ Beschaffer der Zweidrittelmehrheit für das Vorhaben von Bürgermeister Straner agieren, so viel an Eigentum der Gemeinde Fohnsdorf zu verscherbeln, wie ihm nur möglich ist.

24. Januar 2012