Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Estag: Mehrheit für Organhaftungsklagen

KPÖ, Grüne und SPÖ fassen Beschluss im Ausschuss

GRAZ. In Sachen Organhaftungsklagen gegen ehemalige Estag-Manager gab es am 6. Dezember wieder etwas Bewegung: Auf Antrag der Grünen wurde mit Unterstützung der Stimmen von SPÖ und KPÖ im Finanzausschuss des Landtags beschlossen, über den Landtag die Regierung damit zu befassen. Mit den Stimmen von SPÖ, KPÖ und Grünen werde nun die steirische Landesregierung bzw. Eigentümervertreter LH Franz Voves aufgefordert, in ihrer Funktion als Mehrheitseigentümerin der Estag zu veranlassen, dass gegen Organe bzw. Mitglieder dieser Organe dieser Gesellschaft in ausgewählten Fällen eine Haftungsklage erhoben wird.

(Kleine Zeitung, 7. Dezember 2005)

7. Dezember 2005