Erich Jager, 1962-2017

Judenburger KPÖ-Gemeinderat verstorben

Mit Bestürzung und großem Bedauern müssen wir den Tod von unserem Freund und Genossen Erich Jager bekanntgeben.

 

In der Nacht vom 01. auf den 02. Dezember verstarb Erich Jager im 56. Lebensjahr im LKH Knittelfeld.

Erich Jager war seit März 2015 amtierender KPÖ-Gemeinderat der Stadtgemeinde Judenburg und war erst am 25. November d.J. erneut in den Landesvorstand der KPÖ Steiermark gewählt worden.

Als Gemeinderat setzte er sich stets für die Anliegen der Judenburgerinnen und Judenburger ein, auch in seiner Wohnsiedlung und seinem Umfeld war er für seine Hilfsbereitschaft anerkannt. Wir beklagen den Verlust eines engagierten Mitstreiters und eines zutiefst ehrlichen und stets optimistischen Genossen. Seine Bodenständigkeit und seine aufrichtige Art werden uns immer in Erinnerung bleiben.

 

Erich wird am Donnerstag, dem 7. Dezember, um 9 Uhr in Knittelfeld aufgebahrt.

Wir verabschieden uns von ihm am Freitag, dem 8. Dezember, um 11 Uhr in der Feuerhalle Knittelfeld. 

Vollbild an/aus
Verschieben
Vorige Seite
Nächste Seite
Vergrößern
Verkleinern

4. Dezember 2017