Navigator durch die Reformwüste

Web-Applikation macht sichtbar, was „Reformpartner“ angerichtet haben

In dieser Legislaturperiode wurde in der Steiermark viel Schaden angerichtet. Öffentliche Infrastruktur, die Gesundheitsversorgung, Schulen wurden zugesperrt. Bei sozial Schwachen und Menschen mit Behinderung wurde gekürzt. Die „Reformpartner“ versprechen nun den Bau neuer Wohnungen und Investitionen in die ländlichen Regionen. Sie hoffen, dass die Menschen alles vergessen haben.

Die KPÖ hat viele der Verschlechterungen dokumentiert und in einer Web-Applikation sichtbar gemacht. Dadurch soll die Bevölkerung künftig die Möglichkeit erhalten, nachzuprüfen, was alles gekürzt, eingespart, zugesperrt und abgeschafft wurde – von jenen, die von einer „enkelfitten Steiermark“ sprechen.

Hier zum Navigator durch die Reformwüste

21. Mai 2015