Landeshauptmann ignoriert über 11.500 Unterschriften

2022-12-13-Die-Pflege-ist-sauer.jpg

In der Pflege brennt der Hut – und das seit Jahren! Die Landesregierung schaut aber weiter zu. Darum machen wir weiter Druck und sind laut, bis sich endlich etwas tut. Am Dienstag, dem 13. Dezember, machen wir ab 9 Uhr vorm Landtag auf unsere Forderungen aufmerksam.

Mehr als 11.500 Unterschriften für echte Maßnahmen gegen die Pflegekrise haben Pflegekräfte aus der ganzen Steiermark im Bündnis mit der KPÖ seit dem Sommer gesammelt. ÖVP-Landeshauptmann Drexler gibt den Pflege-Aktivist:innen aber nicht einmal einen Termin!

Davon lassen sie sich aber nicht unterkriegen. Sie fordern:

  • Deutliche Aufstockung der Ausbildungsplätze gegen den Personalnotstand!
  • Bessere Bezahlung und mehr Freizeit für das Pflegepersonal!
  • Mehr Personal & Anhebung des Pflege-Schlüssels!
  • Höhere finanzielle Unterstützung für Menschen in Pflege-Ausbildungen!

Sie unterstützen diese Forderungen? Dann beteiligen Sie sich am Dienstag, den 13. Dezember, am Pflege-Protest!

_________________________
Aufgerufen wird vom Arbeitskreis Gesundheit & Pflege der KPÖ Steiermark. Eingeladen sind Pflegepersonen, Berufsverbände, Gewerkschaftsvertretungen, Initiativen sowie Interessierte und Betroffene.

7. Dezember 2022