Die Brucker Activcard ist beschlossen!

Gemeinderatssitzung vom 23.9.2015

In der Gemeinderatssitzung vom 23.09.2015 wurde die Brucker AktivCard einstimmig beschlossen. Damit wurde eine jahrelange Forderung von Seiten der KPÖ endlich eingeführt. Mit dieser Karte sind alle MindestsicherungsbezieherInnen berichtigt alle sozialen, kulturellen oder sonstige Vergünstigungen unbürokratisch in Anspruch zu nehmen. KPÖ Gemeinderat Jürgen Klösch: „Es ist ein historischer Tag für mich, aber auch für die Stadtgemeinde Bruck an der Mur. Eine jahrelange Forderung wurde nun beschlossen. Doch dies ist aus meiner Sicht erst der Anfang. Es muss über kurz oder lang über eine überregionale AktivCard nachgedacht werden. Kapfenberg hat die AktivCard schon einige Jahre. Das wäre aus meiner Sicht der nächste wichtige Schritt eine gemeinsame AktivCard mit Bruck zu gestalten. Denn die Unterstützung von Mindestsicherungsbezieherinnen ist wichtiger als wie Stadtgrenzen!“

25. September 2015