Bruck/Mur: Jürgen Klösch als KPÖ-Gemeinderat angelobt

Premiere nach einem halben Jahrhundert

Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderates von Bruck an der Mur wurde Jürgen Klösch (23) am Donnerstag als KPÖ-Gemeinderat angelobt.

Das ist für die steirischen KommunistInnen ein historisches Ereignis, weil die KPÖ damit erstmals seit einem halben Jahrhundert wieder im Gemeindeparlament dieser obersteirischen Bezirksstadt mitarbeiten kann.

Jürgen Klösch: „Ich fühle mich den KPÖ-Wählerinnen und –Wählern verpflichtet und werde mich im Gemeinderat dafür einsetzen, dass wichtige Forderungen im Sozialbereich auch umgesetzt werden“.

Bürgermeister Rosenberger (SPÖ) erhielt bei seiner Wahl 4 Gegenstimmen. Eine davon kam von der KPÖ.

8. Oktober 2010