Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Totengedenken

Antifaschistische Mahnung zu Allerheiligen

Überall im Lande wird derzeit der Toten gedacht. In vielen Orten gibt es auch Kundgebungen für die Opfer der nationalsozialistschen Blutjustiz.
In vielen steirischen Orten finden zu Allerheiligen Gedenkfeiern für die Opfer der deutschen Mordjustiz zu Zeiten des Nationalsozialismus statt. So auch in  Knittelfeld, wo die Feier von der Gewerkschaft VIDA (ehem. Eisenbahnergewerkschaft) betreut wird.
Im Bild das von Margarethe Schütte-Lihotzky und Fritz Cemer gestaltete Denkmal am Knittelfelder Bahnhofsvorplatz, das bereits eine Renovierung nötig hätte.
mahnmal_knfdPic0003.jpg

30. Oktober 2009