Für eine soziale Stadtentwicklung »

16-05-2013 Spezialrede von KPÖ-Planungssprecher Manfrede zum Grazer Doppelbudget 2013/14

Die KPÖ setzt sich für eine soziale Stadtentwicklung ein, das heißt, die Stadt soll für die Menschen, die in ihr arbeiten, wohnen und leben, da sein und nicht in erster Linie für Investoren.


» lesen

Die junge Welt retten! »

15-11-2012 Dietmar Dath zur Oktoberrevolution

Die deutsprachige Zeitung  "Junge Welt" ist in Gefahr. Siehe hier. Es wäre schade, wenn sie ihr Erscheinen einstellen müsste, würde uns doch Artikel entgehen wie der von Dietmar Dath über die Oktoberrevolution.

 


» lesen

Die Sprengstoff-Briefträgerin »

13-09-2012 Gedenken an Frieda Hauberger

Viele revolutionäre Frauen haben unsere Geschichte bewegt, werden aber in der kapitalistischen Geschichtsschreibung weitgehend verschwiegen. Die Obersteirerin Frieda Hauberger ist eine davon.

kjö-site


» lesen

Eisen und Blut »

06-09-2012 Solidarwerkstatt zur europäischen Gewaltpolitik

Machteliten erhöhen Druck in Richtung EU-Armee. Umstellung auf Berufsheer dient der „Transformation der Streitkräfte in Richtung Intervention und Expeditionskriegszüge.“ Aufruf für Neutralität statt EU-Kampftruppen und Berufsheer.

Bitte unterschreiben!
 


» lesen

Elke Kahr: Was wir wirklich brauchen »

03-09-2012 Referat auf der außerordentlichen KPÖ-Bezirkskonferenz, 1.9. 2012

Eine Erneuerung, aber nicht für das Schaufenster – In 20 Wochen findet die nächste Grazer Gemeinderatswahl statt. Wir werden dann wissen, ob die KPÖ diese wichtige Bewährungsprobe bestanden hat und so stark wie bisher weiter für die Bevölkerung arbeiten kann.
 


» lesen


Ein politischer Hafen für alle Mitglieder »

22-03-2011 Referat von Elke Kahr auf der Grazer KPÖ-Bezirkskonferenz (18.3. 2011)

Elke Kahr

 

Sozial – auch nach der Wahl

 

Referat auf der Grazer KPÖ-Bezirkskonferenz, 18. 3. 2011

 

Wir leben derzeit in sehr unruhigen Zeiten. Die verheerende Naturkatastrophe für die Menschen in Japan und die dadurch entstandene atomare Gefahr für Millionen von Menschen zeigt…


» lesen

Andreas Wehr: Der nationale Faktor »

18-03-2011 Neokolonialer Druck auf Portugal - Ansätze zu Gegenstrategien

An der Kandare

Meist sind es nur kleine Meldungen, die große Veränderungen ankündigen. Versteckt im Finanzmarktteil der Tageszeitungen, konnte man am 14. Juli 2010 eine solche Nachricht entdecken. Die Agentur AFP berichtete:…


» lesen

Gesine Lötsch, Peter Rosegger und der Kommunismus »

28-02-2011 Auch der steirische Heimatdichter Peter Rosegger gab den Kommunisten Tipps

Mit ihren Gedanken zum Kommunismus brachte die deutsche Linkspartei-Vorsitzende Gesine Lötzsch ein paar Denkverbote ins Wanken. Schon mehr als 100 Jahre früher hat Peter Rosegger die steirischen Kommunisten auf ein paar Ideen gebracht.

 

  


» lesen

EU-Wirtschaftsregierung -Neoliberale Kontrolle »

02-02-2011 Artikel von Andreas Wehr

Braucht Euro-Land eine Wirtschaftsregierung?

In der EU gibt es seit den Maastrichter Verträgen eine Wirtschafts- und Währungsunion. Sie ist Grundlage der gemeinsamen Währung Euro. Damit existiert zwar eine gemeinsame Währungspolitik, doch eine gemeinsame Wirtschaftspolitik gibt es nicht. In einem Kommentar zum EU-Recht heißt es: "Der…


» lesen