Termine KPÖ Steiermark

Januar 2020

KW 04
Sa 25 Januar
09:30 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Kommunalseminar: In Stadt und Land - KPÖ

19:00 Volkshaus Graz
Lagergasse 98a
8020 Graz

bis 26.1.2020 0:00

Volkshaus Redoute

Der Eintritt ist frei, es werden wie jedes Jahr Spenden für eine soziale Einrichtung gesammelt, diesmal für das "Marienstüberl". Einlass: 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, keine Kleidervorschriften, alle sind willkommen. Für Speis und Trank ist gesorgt, für den guten Ton beim Tanz sorgen heuer die Bands "Freaky Friday Jailhouse Gang" und "Karacho".

19:00 Volkshaus Graz
Lagergasse 98a
8020 Graz

bis 26.1.2020 0:00

Volkshaus Redoute

Der Eintritt ist frei, es werden wie jedes Jahr Spenden für eine soziale Einrichtung gesammelt, diesmal für das "Marienstüberl". Einlass: 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, keine Kleidervorschriften, alle sind willkommen. Für Speis und Trank ist gesorgt, für den guten Ton beim Tanz sorgen heuer die Bands "Freaky Friday Jailhouse Gang" und "Karacho".

KW 05
Di 28 Januar
19:00 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Westsahara, die letzte Kolonie Afrikas - Geschichte und Gegenwart eines vergessenen Konflikts

Seit Generationen herrscht inmitten der Sahara ein Kalter Krieg zwischen Marokko und dem Volk der Sahrauis. Von der Welt vergessen schwindet die Hoffnung auf eine friedliche Lösung des Konflikts.

Die Westsahara gilt als letzte Kolonie Afrikas. Die UNO verurteilt die völkerrechtswidrige Besatzung des Staates durch die marokkanische Regierung und unterstützt die Rückkehr der vertriebenen Sahrauis.

In den von der sozialistischen Befreiungsbewegung „Frente Polisario“ betriebenen Flüchtlingslagern mangelt es an Nahrung und Medikamente. Doch wie konnte es zu dieser Situation kommen? Wie profitiert Österreich und die EU von der Besatzung und dem Leid der Sahrauis?

Der Journalist Paul Huemer hat sich in den Flüchtlingslagern und den besetzten Gebieten der Wüste umgesehen und nach Antworten auf diese Fragen gesucht. Gemeinsam wollen wir einen Blick auf diesen vergessen Konflikt wagen.

Mi 29 Januar
18:00 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Plabutsch Gondel Volksbefragung

ÖVP und FPÖ wollen eine Gondel auf den Plabutsch bauen lassen! Tausende Bäume müssten dafür geschlägert werden. Das bedeutet einen massiven Eingriff in die relativ unberührte Natur am Plabutsch. Mit einer Kapazität von bis zu 1.600 beförderten Personen pro Stunde droht hier unter dem Schlagwort der „Attraktivierung“ eine Event-Stätte zu entstehen. Erholung, Natur und Tiere bleiben dabei auf der Strecke.

Dieses Vorhaben kostet sehr viel Steuergeld: Derzeit ist die Rede von 38 Millionen Euro. Schon jetzt wurde eine Million Euro für Planungen ausgegeben. Heuer sollen weitere 450.000 Euro fließen.

Im Februar 2019 sprachen sich Bürgermeister Siegfried Nagl und Bürgermeister-Stellvertreter Mario Eustacchio aufgrund des immer größer werdenden Drucks von zahlreichen Grazern und Grazerinnen und der KPÖ für eine Volksbefragung im Frühjahr 2020 aus. Später war dann von Sommer 2020 die Rede. Mittlerweile wurde die Volksbefragung auf unbestimmte Zeit verschoben. Trotzdem wurde im November 2019 die Projektleitung für die Gondel von der Holding Graz öffentlich ausgeschrieben. Das ist ein Vertrauensbruch.

Alles deutet darauf hin, dass die Grazer Bevölkerung möglichst vor vollendete Tatsachen gestellt werden soll.

Gemeinsam können wir das ändern!

Februar 2020

KW 06
Mi 5 Februar
19:00 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Mit Öl, Gas, Kohle und Kapital in den Abgrund

–Gespräche zur Klimakrise aus marxistischer Sicht

Die Erderwärmung ist zu einem Thema politischer Auseinandersetzungen geworden, nachdem trotz alarmierender Fakten der Naturwissenschaft praktisch nichts gegen die weiter steigenden CO2 Emissionen unternommen wurde.

Rasches gesellschaftliches Handeln ist erforderlich. Doch welcher Art?

Bei den Gesprächen wollen wir nach kurzer Zusammenfassung der zu erwartenden Folgen der Erderwärmung Themen behandeln, die im Hauptstrom der Debatte nicht vorkommen:

Wer wird die Kosten der Veränderungen tragen?

Inwieweit und unter welchen Bedingungen kann die Erderwärmung unter kapitalistischen Bedingungen gestoppt werden?

Braucht es einen radikalen Wandel des Wirtschaftssystems, wie soll der aussehen und wer wird diesen Wandel umsetzen?

Welchen Beitrag liefern marxistische Autoren zum Thema?

Welchen Einfluss haben militärisch-industrieller Komplex, Aufrüstung und Kriege auf die CO2 Emissionen?

Was bewirken Lösungsvorschläge wie Co2 Steuern, Emissionshandel mit Co2 Zertifikaten, großtechnische Lösungen wie CCS (Carbon Capture and Storage)?

Welche Aktionsformen und welche Vorschläge, die in Richtung einer Gesellschaft weisen, die befreit von Profitzwängen die Befriedigung der menschlichen Bedürfnisse im Einklang mit den natürlichen Rahmenbedingungen sichern wird, gibt es bereits?

Und welche müssen wir neu entwickeln und formulieren?

Kontakt: Hans Peter Meister, email: dr.meister@aon.at

Fr 7 Februar
14:00 Treffpunkt: Vor der Arbeiterkammer Steiermark, Hans-Resel-Gasse 8-14, Graz

Stadtrundgang: Februar 1934 in Graz

Graz und vor allem Eggenberg war im Februar 1934 eines der Zentren des Widerstands der ArbeiterInnen gegen das austrofaschistische Regime. Mit dem Historiker Heimo Halbrainer werden wir im Rahmen dieses Stadtspaziergangs die Orte der Kämpfe sowie die Orte der Erinnerung an den Februar 1934 besuchen.

Freitag, 7. Februar, 14 Uhr

Treffpunkt: Vor der Arbeiterkammer Steiermark, Hans-Resel-Gasse 8-14, Graz


Da die TeilnehmerInnen-Anzahl begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung unter: bildungsverein@kpoe-steiermark.at oder 0316 / 712959

KW 07
Di 11 Februar
19:00 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Die KPÖ und der Februar 1934

Auf bislang unbekannte Aktenbestände und interne Protokolle griff Hans-Peter Weingand in seiner Darstellung der Rolle der KPÖ in den Februarkämpfen 1934 zurück. Der Verfasser präsentiert die daraus gewonnen Erkenntnisse sowie sein vom Verein CLIO herausgegebenes Buch „Die KPÖ und der Februar 1934“.

März 2020

KW 10
Mi 4 März
14:00 Herrengasse Graz

Aktion zum Frauentag vor dem Landhaus

Fr 6 März
19:00 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Konzert Frauenband DIVA - anschließend Thelma und Luise: Lieder für Milliarden DJanes

Sa 7 März
15:00 KPÖ Heim Kapfenberg

Eröffnung der Ausstellung Streiflichter Geschichten von Kommunistinnen in der Steiermark, Doris Berger und Riki Erwa-Winter, Musikalische Umrahmung Natalie Moser

So 8 März
10:00 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Frauen Frühstück - Kulturprogramm Ohrwerk Eveline und Tom Plettersek mit Band - Texte und Lieder, nur für Frauen

14:00 Graz

8. März Demo in Graz Beginn Hauptplatz

17:00 Neues Volkshaus Knittelfeld

Kabarett mit Regine Hofer Mariza staubt ab anschließend Fest

KW 12
So 22 März
00:00 Steiermarkweit (außer Graz)

Gemeinderatswahlen Steiermark

Mai 2020

KW 18
Fr 1 Mai
10:00 Graz

Hoch der 1. Mai

Juni 2020

KW 25
Sa 20 Juni
15:00 Volkshaus Graz
Lagergasse 98a
8020 Graz

bis 21.6.2020 0:00

Yugo Festa

September 2020

KW 37
Sa 12 September
15:00 Volkshaus Graz
Lagergasse 98a
8020 Graz

bis 13.9.2020 0:00

Volkshausfest

Oktober 2020

KW 44
Mo 26 Oktober
15:00 wird noch bekanntgegeben

Neutralitätsfeiertag

5. September 2014