Termine KPÖ Steiermark

Februar 2024

KW 08
Di 20 Februar
19:00 KPÖ Bildungzentrum
Lagergasse 98a
8020 Graz

Das Weite suchen: Buchpräsentation von Gerhard Pilgram

Zehn Wander-Reise-Lesebücher hat das Autorenteam um Gerhard Pilgram in den letzten 25 Jahren verfasst. Es sind Anleitungen zu Weitwanderungen und Tagesausflügen im Dreiländereck von Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien. Anliegen ist es, die vielfältige Landschaft und Kultur der Region auf unkonventionelle und kritische Weise zu vermitteln. Zeitgeschichte und Alltagskultur spielen dabei eine wichtige Rolle, womit den Büchern auch eine politische Dimension zukommt. Weitere Merkmale sind der subjektive Blick und die pointierte Sprache mit poetischen Anflügen. Zwei Bücher werden an diesem Abend präsentiert:

Aus der Enge - Wandern und Einkehren im Nordwesten Friauls. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem bewaffneten antifaschistischen Widerstand in der Carnia. Ein eigenes Kapitel ist der Repubblica partigiana della Carnia (August bis Dezember 1944) gewidmet.

Das Weite suchen - Zu Fuß von Kärnten/Koroska zum Meer. Die beschriebene Weitwanderung erstreckt sich über 22 Tagesetappen und verläuft stets in Reichweite der Karawankenbahn, der Wocheinerbahn sowie der Karstbahn und somit einer Bahnstrecke von besonderem landschaftlichem Reiz. Jede Tagesetappe führt von Bahnstation zu Bahnstation, wodurch sich zahlreiche Variations- oder Abkürzungsmöglichkeiten ergeben.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Klagenfurter Universitätskulturzentrum UNIKUM.

Mai 2024

KW 18
Mi 1 Mai
00:00 Volkshaus Graz
Lagergasse 98a
8020 Graz

Tag der Arbeit - Maifeier und Demonstration

KW 20
Fr 17 Mai
18:00 Volkshaus Graz
Lagergasse 98a
8020 Graz

bis 19.5.2024 16:00

Willi-Gaisch-Seminar 2024

Das „K“ in Kapitalismus steht für Krisen, Kriege, Klimakatastrophe und Klassenkampf von oben. Multiple Bedrohungslagen stellen die Menschen weltweit vor enorme Herausforderungen. Darum steht das diesjährige Willi-Gaisch-Seminar unter dem Motto »Verändern wir die Welt! Sie braucht es.« Um der Komplexität der Krisen dialektisch fassen zu können, müssen wir einen großen Bogen spannen. Wir rücken Themen in den Vordergrund, die viele von uns bereits in verschiedenen Formen und teils mit unterschiedlichen Herangehensweisen bearbeiten.

Die tägliche politische Praxis zeigt, dass wir mit dem Kompass des Marxismus gegen die Übermacht des Kapitals Veränderungen zum Besseren von unten durchsetzen können. Wir wollen voneinander lernen, uns miteinander vernetzen und gegenseitig stärken. Gemeinsam mit Vertreter:innen marxistischer Parteien, sozialen Bewegungen und gewerkschaftlichen Initiativen beschäftigen wir uns am Pfingstwochenende 2024 daher mit revolutionärer Theorie und Praxis.

DETAILS ZUM PROGRAMM FOLGEN IN KÜRZE!

Das Seminar trägt den Namen des antifaschistischen Widerstandskämpfers und Kommunisten Willi Gaisch, der Zeit seines Lebens aktiv und beharrlich für eine bessere Welt gerungen hat. Es findet heuer von Freitag, 17. bis Sonntag, 19. Mai 2024 im Volkshaus Graz, Lagergasse 98a statt.

Juni 2024

KW 26
So 30 Juni
10:00 Almgasthaus Hiaslegg-Achnerthörl am Thalerkogel
Rötz 99
8793 Trofaiach

Silvester Heider Gedenkwanderung

5. September 2014