Die Diskussionsseiten der KPÖ Steiermark

Der Programmentwurf der steirischen KPÖ steht zur Diskussion
9 Beiträge Seite 1 von 1
Auch wenn die Medien schreiben, dass es keine Ausschreitungen bzw. gröbere Vorkommnisse für die Polizei beim Spiel VfB Stuttgart-Lazio Rom gab, sollte gesagt werden, das die deutschen Fahnen mit Adler im Stadion und die Hakenkreuze mit "Lazio"-Schriftzügen in mancher Unterführung in Kapfenberg eigentlich als NS-Wiederbetätigung gesehen werden könnten. Somit wäre hier genug Arbeit für die Exekutive, dies wird aber wohl nicht verfolgt werden.
Trotz eingehender Diskussionen über Lazio, haben weder SPÖ, SJ, KPÖ, KJÖ, Grüne iregend etwas wirksames dagegengesetzt.
Enttäuschent, in welch "rechter" Welt wir leben!
Enttäuschent, das es keine einzige Linke Kraft gibt, die gegen so etwas vorgeht oder auch nur ihre Meinung öffentlich kundtut. Offensichtlich verraten uns mehr als nur die Sozialdemokraten!
Antifa-Aufkleber in ganz Kapfenberg, werden Faschismus und Rassismus nicht zurückdrängen!!!
"Sowjetunion" hat geschrieben: ...Trotz eingehender Diskussionen über Lazio, haben weder SPÖ, SJ, KPÖ, KJÖ, Grüne iregend etwas wirksames dagegengesetzt...

:?: Wie hat die "eingehende Diskussion" konkret ausgesehen?

Wie hat die "eingehende Diskussion" konkret ausgesehen?

und wieso hat man die liste vogl nicht eingebunden?

das die spö nix macht war auch klar. der wegscheider als exbürgermeister und sportlandesrat lässt da nix zu.
die sj hat vorm stadion flugis verteilt, damit man von den sozis überhaupt was merkt. die jugendlichen rebellen halt.

die liste vogel hätt eh im gemeinderat was machen können hat sie aber nicht. die stimmen mittlerweile eh schon allerhand gebühren erhöhungen zu.

von den grünen in kapfenberg merkt man eh schon lange nix mehr.

ohne die kpö wäre lazio in kapfenberg gar nie zur sprache gekommen. die habens nämlich in der volksstimme geschrieben.

da kann sich jetzt eh jeder ausrechnen wer in der frage am meisten getan hat. das waren wieder die kommunisten.

aber eigentlich können wir alle froh sein das es nicht wieder so umgangen ist wie bei zagreb gegen rapid.

Die Liste Vogl war eingebunden.Listensprecher Peter Vogl war bei den Bündnisstreffen anwesend, als eingehend würd ich die Diskussionn dort nicht bezeichnen, aber die Kommunisten haben wie so oft als einziger Bündnisteil, man beachte die Bedeutung des Wortes "Bündnis", Taten gesetzt.
erwin hat geschrieben: das die spö nix macht war auch klar. der wegscheider als exbürgermeister und sportlandesrat lässt da nix zu.
die sj hat vorm stadion flugis verteilt, damit man von den sozis überhaupt was merkt. die jugendlichen rebellen halt.

die liste vogel hätt eh im gemeinderat was machen können hat sie aber nicht. die stimmen mittlerweile eh schon allerhand gebühren erhöhungen zu.

von den grünen in kapfenberg merkt man eh schon lange nix mehr.

ohne die kpö wäre lazio in kapfenberg gar nie zur sprache gekommen. die habens nämlich in der volksstimme geschrieben.

da kann sich jetzt eh jeder ausrechnen wer in der frage am meisten getan hat. das waren wieder die kommunisten.

aber eigentlich können wir alle froh sein das es nicht wieder so umgangen ist wie bei zagreb gegen rapid.


Welchen Gebührenerhöhungen haben VOGL zugestimmt?
Bei den letzten Vier GR-Sitzungen, wo ich auch dabei wer, war dies nicht der Fall. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren!

die erhöhung des schwimmbadtarifs, wenn mich nicht alles täuscht.

und ein budget fürs nächste jahr, dass einiges enthält was mit "sozialer gerechtigkeit" nichts mehr zu tun hat. zB die kürzung des projektmittel "neuer armut" um die hälfte!
naja schon der name des stadions bürgt für qualität
warum sollten dann nicht eben auch faschovereine darin spielen.
man sollte dann eben gleich die leute auf das spieleld sperren ,
vielleicht gibts dann gleich gladiatorenkämpfe,
gekämpft wird dann halt bis zum letztem Mann.
Was heisst das???

Die Demokratiedefizite waren nicht das Problem - Demokratie gab es bei Glasnost zum Saufüttern- sondern die Defizite in der Arbeitsproduktivität.
ali
9 Beiträge Seite 1 von 1
cron