Filmvorführung "Planet Ottakring"

Freitag, 9.11. 17.00 Uhr Franz Bair Heim, Feldgasse, Kapfenberg

Disko, der letzte „Pate“ von Ottakring, stirbt. Diskos Erbe ist Sammy, ein Wiener Kleinganove und Strizzi mit Schmäh und übergroßem Selbstbewusstsein, aber einem guten Herz. Er dealt mit Marihuana und ist für jeden Flirt zu haben. Nebenbei studiert er auf Anregung seines kommunistischen Großvaters, einem ehemaligen Buchhalter, Wirtschaft. Kredithai Frau Jahn versucht mit ihren Schergen die Macht zu übernehmen und terrorisiert den Bezirk. Die deutsche Wirtschaftsstudentin Valerie will eine Uniarbeit über die „Schattenwirtschaft im europäischen Subproletariat“ schreiben und wählt den „sozialen Hotspot der Ösis“, den 16. Wiener Bezirk, als Objekt für ihre Forschungen. Gemeinsam mit Sammy und seinen Freunden bildet sie eine Allianz gegen Frau Jahn. Dabei entdecken sie ein Wirtschaftssystem, von dem alle profitieren könnten. Sie führen eine Regionalwährung ein und drucken aus alten Schillingnoten rote „Kommunistenhunderter“.Zwischen Sammy und Valerie entwickelt sich eine Romanze.

Regie: Michael Riebl, 90 min.

Eintritt frei!

7. November 2018